Anzeige
Dummheit

Was betrunkene Partygänger beim Spring Break bisher verbrochen haben

Beim Spring Break zeigt sich unsere Generation von ihrer ekelhaftesten Seite.

von Allison Tierney
24 März 2017, 11:47am

Oberkörperfreie Hobby-Pumper, hemmungslose Studentinnen in knappen Bikinis, endlose Mengen an billigem Alkohol. Das sind die Dinge, die einem beim Thema Spring Break als Erstes in den Sinn kommen. Die ausgelassenen Partys während der US-Semesterferien laufen aber nicht so ab, wie man es aus diversen Teenie-Filmen kennt. In Wahrheit ist Spring Break viel mehr von idiotischem Verhalten geprägt.

Auch dieses Jahr bildet keine Ausnahme. Um diese Tatsache zu untermauern, haben wir für euch einige Beispiele gesammelt.

Eine Bierdose mit den Zähnen eines lebenden Hais öffnen

Obwohl es sich bei diesem Studenten aus Florida wohl um keinen prolligen Fratboy handelt, zeichnet er sich trotzdem durch sprachlos machende Idiotie aus. Er benutzte nämlich die Zähne eines lebendigen Hais, um seine Dose Low-Carb-Bier zu öffnen und anschließend zu exen. Sein Freund hinter der Kamera gibt ihm dabei einen verbalen Schulterklopfer.

Als das Instagram-Video viral ging und zurecht für einen Aufschrei sorgte, postete der Student schnell eine Entschuldigung:

Hey, er liebt Tiere und hat auch ein Haustier! Wo ist also eigentlich das Problem?

In Mexiko (oder überhaupt) "Baut die Mauer" rufen

Warum junge Trump-Anhänger Spring Break gerade in Mexiko feiern, ist uns ein Rätsel. Da ist Ärger im Grunde vorprogrammiert. Und so berichtet die Zeitung Yucatan Times auch davon, dass auf einem Schiff vor Cancun mehrere (hoffentlich sturzbetrunkene) Amerikaner immer wieder den doch sehr beleidigenden Satz "Baut die Mauer" riefen. Sie hörten nicht mal damit auf, als sich mehrere mexikanische Passagiere beschwerten.

In einen Pool voller Haie springen

Ernsthaft?

Mit Unmengen an Alkohol und Marihuana im Gepäck rücksichtslos über die Autobahn peitschen

Mit 19 darf man in den USA noch nicht legal trinken. Deswegen sollte man sich eher bedeckt halten, wenn man mit Alkohol unterwegs ist, den man sich mithilfe eines gefälschten Ausweises gekauft hat. Dem jungen Mann, der von Alabama aus zum Spring Break nach Florida fuhr, was das jedoch egal. Trotz seines eingepackten Bier- und Grasvorrats überschritt er die Geschwindigkeitsbegrenzung des Interstate Highways. So wurde er nicht zum Helden der Spring Break-Party, sondern wanderte nach seiner Festnahme direkt hinter Gitter.

Verschiedene Tiere schlucken

Sich besinnungslos trinken, ist eine Sache. Dabei vollkommen unnötig Meerestiere mit einbeziehen, eine ganz andere. Beim Spring Break zeigt sich unsere Generation eben von ihrer ekelhaftesten Seite.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Party
Donald Trump
Bier
Spring Break
Alkohol
Tiere
Marihuana
Gefahr
Mauer