Anzeige
Essen

Video: Betrunken und hungrig in Amsterdam

Stell dir vor, du gehst in der niederländischen Hauptstadt feiern und weisst nicht, wo du deinen Heisshunger stillen sollst. Unser Guide hilft dir weiter.

von VICE Staff
08 Oktober 2019, 8:31am

Foto: VICE Media

Eine durchzechte Nacht und fettiges Essen gehen oft Hand in Hand. Genau deswegen zeigt unser niederländischer Kollege Abel, wo man in Amsterdam die beste Grundlage für den Alkohol aufbaut und wo man sich auch spät abends noch ordentlich den Bauch vollschlagen kann.

Unser Guide beginnt in einer wahren Institution der niederländischen Hauptstadt, dem Café Schiller am Rembrandtplein. Die dort servierten frittierten Teigbällchen werden von den Locals auch "braunes Gold" genannt. Danach geht es stilecht auf dem Fahrrad weiter zum surinamischen Restaurant Roopram Roti, wo es das beste indische Fladenbrot der Stadt gibt. Die Geheimzutat will in der Küche allerdings niemand verraten.

Nach einigen Weggetränken landet Abel bei FEBO, einem beliebten Treffpunkt auf der Partymeile Amsterdams, wo Burger, Sandwiches und typische niederländische Snacks aus Automaten heraus verkauft werden. Schliesslich endet der Abend im Restaurant Mesut 2 bei einem Teller Kapsalon. Dieses Gericht wurde in den Niederlanden erfunden und besteht aus Pommes, Shawarma und ordentlich Knoblauchsosse – der perfekte Abschluss.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf VICE DE.