Anzeige
The VICE Report

Die Warschauer Nationalisten-Demo war dieses Jahr die Siegesfeier der polnischen Rechten

Wir waren in Warschau und haben uns angesehen, wie die neue rechtskonservative Regierung den nationalistischen Marsch zur Unabhängigkeit Polens beeinflusst.

von VICE Staff
30 März 2016, 11:40am

Jedes Jahr versammeln sich zum polnischen Unabhängigkeitstag Zehntausende Menschen zu einem nationalistischen Marsch in Warschau. Es ist einer der größten in ganz Europa. Seit seiner Gründung liefern sich rechtsextreme Hooligans Kämpfe mit der Polizei; die Demonstration ist zu einer erbitterten Schlacht zwischen rechten Schlägern und dem Staat geworden.

Dieses Jahr hat Polen jedoch am Vorabend des Marsches eine rechte, sozial konservative Regierung gewählt. Wir sind nach Warschau gefahren, um zu sehen, wie die Partei „Recht und Gerechtigkeit" die traditionell feindselige Veranstaltung beeinflusst hat.