gonewild

Dickpics nur mit Gesicht: Unterwegs im Nacktbild-Forum für Frauen

"Die Vorstellung, dass Frauen auf meine Bilder masturbieren, macht mich total an", erzählt uns ein Nutzer von LadyBonersGW. Er postet in einem der wenigen Nacktbild-Foren, in dem Hetero-Männer die Sexobjekte sind.

von Dennis Kogel
25 April 2019, 9:54am

Bild: Statue: imago | Artokoloro || Emoji: Firefox OS | Wikimedia Commons | CC BY 4.0 || Smartphone: pxhere.com || Collage: VICE

Seit einem Jahr hat der 25-jährige Doktorand aus den USA ein Hobby, von dem seine Freunde nichts wissen: Unter dem Namen "Definitely Hung Over" postet er Nacktbilder von sich in ein Forum auf Reddit. "Hier kannst du deine ganze sexuelle Energie rauslassen", schreibt er VICE in einer Privatnachricht. Auf den Fotos zeigt er sich mit Sixpack, Brusthaar, akkurat getrimmtem Bart – und massivem Schwanz.

In den Kommentaren wird sein Körper gefeiert. "Fick mich, du Hengst!", "Wie kann nur ein so fickbarer Mann existieren!?", "Ich bin jung und nuttig, aber bitte heirate mich!". In seiner Community ist "Definitely Hung Over", kurz: DFO, ein Star. Aber auf Reddit ist er eine Ausnahme, denn eigentlich sind nackte Männerkörper dort nicht so beliebt. Die Nische, in der DFO Erfolg hat, ist das Subreddit LadybonersGW, in dem sich heisse Muskelmänner für Frauen präsentieren.


Auch bei VICE: Skirt Club – der Nacktfoto-Leak


Mit über 540 Millionen Nutzenden im Monat ist Reddit das wohl grösste und wichtigste Forum im Netz. Inzwischen hat sich dort eine eigene Subkultur rund um Amateur-Aktmodels entwickelt. Zwei Millionen Mitglieder zählt GoneWild, das bekannteste Reddit-Forum für nackte Menschen. Jeden Tag posten Hunderte dort ihre persönlichen, privaten Nacktbilder und stellen sich der Bewertung der anderen, die entweder einen Daumen hoch oder einen Daumen runter geben. Doch GoneWild ist nicht das Forum, das den menschlichen Körper in allen seinen Formen und all seiner Sexyness feiert.

"Ich dachte zuerst: Ganz schön viele Schwänze hier"

Die beliebtesten Bilder dort sehen oft ähnlich aus. Sie zeigen vor allem junge, weisse Frauen, die westlichen Schönheitsidealen entsprechen. Andere Körper werden nur in kleineren Subreddits gefeiert. Unter anderem gibt es GoneWild-Versionen für POC-Frauen, für dicke oder zierliche Frauen. Eines aber haben die vielen GoneWild-Varianten gemeinsam: Männer sind fast nie zu sehen, und das obwohl einer Studie des Pew Research Center zufolge immerhin ein Drittel aller Reddit-User in den USA weiblich ist.

Das Forum LadybonersGW ist mit seinen rund 140.000 Abonnenten also eine Ausnahme – und dabei das wohl wichtigste Reddit-Forum für Männerkörper. Wer durch das Forum scrollt, sieht Hunderte nackte Kerle, die vor allem Selfies vor ihren Badezimmerspiegeln hochladen.

Nackte Typen, die was fürs Ego brauchen

"Hier geht's echt zur Sache", schreibt uns DFO. "Anzüglich ist eine Untertreibung. Dieses Subreddit ist voller Perverslinge, aber genau darum geht es hier!" Der junge Mann, der bis auf seinen Doktortitel, sein Alter und die Heimat in den USA nichts über sich verraten möchte, ist einer der beliebtesten Nutzer des Forums: Zwischen 500 und 900 Upvotes sammeln seine Nacktbilder.

"Gefunden habe ich das Forum über GoneWild", sagt DFO. "Da war ich aus ziemlich offensichtlichen Gründen drauf und dachte, es würde mich ganz schön anmachen wenn Leute dort auch auf meine Bilder reagieren." Aber DFO wusste, dass seine Nacktbilder bei GoneWild nicht gut ankommen würden. Männer bekommen dort nicht genug Upvotes und werden deshalb kaum gesehen und kommentiert. Das Forum LadybonersGW war genau, was DFO gesucht hat.

"Ich dachte zuerst: Ganz schön viele Schwänze hier!", schreibt DFO, "Aber dann dachte ich: Mit meinem Körper könnte ich hier wettbewerbsfähig sein." Seit Anfang 2018 stellt DFO jeden Monat mindestens ein Bild von sich online. "Die Vorstellung, dass Frauen auf meine Bilder masturbieren, macht mich total an. Und wir alle wollen ja Selbstbestätigung. Hier bekam ich viel mehr davon, als ich erwartet habe." Und tatsächlich: Seine Fotos bekommen Kommentare wie: "Du bist so sexy, ich kann kaum geradeaus denken!" Oder: "Wenn mich jemand sucht: Ich bin im Flur und schreie, weil meine Libido die Form einer Nuklearexplosion angenommen hat."

Mischung aus Holzfäller und Marvel-Held

Welche Körper die Besucherinnen und Besuchern von Ladyboners heiss finden, lässt sich schnell erkennen: "Die Jungs, die hier gut ankommen, sind durchtrainiert und gut bestückt", schreibt DFO. "Bärte und Tattoos scheinen auch nicht zu schaden." Tatsächlich erinnern die Männer, die regelmässig auf der Startseite landen, an eine Mischung aus Porno-Holzfällern und Marvel-Helden wie Captain America oder Thor.

Ob es wirklich ausschliesslich Frauen sind, die diese Körper in dem Forum feiern, ist schwer zu sagen. Viele der Profile der Kommentierenden scheinen aber eindeutig Frauen zu gehören, das sieht man zum Beispiel an ihren Namen und an den Selfies, die sie in anderen Subreddits posten.

"Ich würde sagen, etwa 60 Prozent aller Kommentare auf meine Fotos kommen von Frauen", schätzt DFO. Der Ladyboners-Nutzer Hoohoohaa34 hat andere Erfahrungen gemacht: "Ich habe zwar einige DMs von Frauen bekommen, aber das verblasst im Vergleich zur Aufmerksamkeit, die ich hier von Männern bekomme", sagt er. "Dabei würde ich mich eher über Komplimente vom anderen Geschlecht freuen."

Warum die Männer bei Ladyboners ihr Gesicht zeigen müssen

Screenshot von Reddit
Immer respektvoll sein und mindestens das halbe Gesicht zeigen: Die Regeln von LadybonersGW | Bild: Screenshot | reddit.com

Es gibt eine Regel, die Ladyboners von vielen anderen Nacktbild-Foren unterscheidet: Alle Poster müssen mindestens ihr halbes Gesicht zeigen. Reine Dickpics lehnen die Moderatoren des Forums ab. "Das unterscheidet uns von den anderen männlichen 'gone wild' Subreddits", heisst es in den Regeln. "Der Grund: Wir wollen ein Gefühl dafür kriegen, wie die Jungs aussehen."

"Das ist doch Bullshit!", schreibt Reddit-Nutzer Jeff in einer E-Mail an VICE. Wenn es um Regeln für Nacktbild-Foren geht, ist Jeff ein Experte, denn er hat das Subreddit Normalnudes gegründet – das vielleicht netteste Nacktforum auf Reddit, über das VICE bereits berichtet hat. Die Gesichter-Regel von Ladyboners hält Jeff für überzogen. "In den Subreddits für Frauen wird nicht nach Gesichtern gefragt. Männer sollten posten können, ohne Angst zu haben, erkannt zu werden."

Die Sorge ist begründet: "Einige meiner Freunde haben mich bereits erkannt", schreibt uns Hoohoohaa34 in einer Privatnachricht auf Reddit. "Aber niemand von ihnen hat mich dafür verurteilt." Verzichten möchte Hoohoohaa34 auf die Regel aber nicht. "Ich finde das fair, ohne würde das Subreddit an Qualität verlieren." Ähnliches sagten die anderen Männer, mit denen wir für den Artikel geschrieben haben. Um trotzdem möglichst anonym zu bleiben, haben die Ladyboners-Männer andere Wege gefunden.

Was wir von Ladyboners lernen können

Viele Ladyboners-Nutzer legen offenbar speziell für ihre Beiträge einen gesonderten Account an. Andere Nutzer ziehen sich nach kurzer Zeit wieder aus dem Forum zurück. Fünf der 25 angefragten Nutzer haben nach unseren Anfragen im November letzten Jahres inzwischen ihre Accounts deaktiviert oder sind seit über zwei Monaten inaktiv.

Auch die Moderatoren des Subreddits antworteten nicht auf unseren Fragen – ganz anders als die Moderatoren des Nacktbild-Forum Normalnudes, die kein Problem hatten, sich mit aussenstehenden auszutauschen. Eine offene Subreddit-Kultur gibt es bei Ladyboners anscheinend nicht. "Ich glaube nicht einmal, dass es hier eine Kultur gibt", schreibt uns Hoohoohaa34. "Leute, die scharf sind, kommen hierher und wollen was sehen."

Mit seiner speziellen Ausrichtung ist Ladyboners zumindest ein interessanter Gegenentwurf zu GoneWild und den vielen anderen Foren, die vorwiegend nackte, weisse Frauen für vor allem heterosexuelle Männer präsentieren. Ladyboners zeigt, es gibt eben auch Frauen, die einfach mal masturbieren und zwischendurch ein paar heisse Männer im Netz angaffen möchten.

Auch Männer, die nicht so aussehen wie eine Kreuzung aus Holzfäller und Marvel-Held, können von Ladyboners lernen. Ein Schwanz, der wie ein wütender Nacktmull in die Kamera ragt, löst bei anderen Menschen wohl nicht gerade die atomare Libido-Ekstase aus, die man sich erhofft. Wer sich durch das Forum scrollt, merkt schnell: Viel wirksamer als schnöde Dickpics sind eine gepflegte Brustbehaarung, eine schicke, ausgebeulte Unterhose oder einfach nur ein verschmitztes Grinsen.

Folge Dennis auf Twitter und VICE auf Facebook, Twitter und Instagram

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf VICE DE.