Angelina Fanous

The Magic Hour Issue

Geld ist wichtiger als Menschenrechte

John Legend und Common gewannen den Oscar für den besten Song, und in der Dankesrede sprach er über den weltweiten Kampf für Menschenrechte. Acht Tage später trat er in Bahrain auf.
Angelina Fanous
6.27.15
The Uganda Love This Issue

Ich bin nach Ägypten, um ein Wundermittel gegen meine ALS zu finden

„Ich weinte auf Gehsteigen. Ich weinte am U-Bahn-Gleis und in der U-Bahn. Ich weinte an meinem Schreibtisch. Einmal weinte ich in einer Bar, mit einem rosafarbenen Tequila-Cocktail in der Hand."
Angelina Fanous
5.1.15
The Off the Deep End Issue

Let’s Talk About Sex

Wie lernen Menschen, und insbesondere Frauen, etwas über Sex in einem Land, in dem Sex ein Tabu ist?
Angelina Fanous
4.3.15
Stuff

Diese Künstlerin versucht, arabische Tattoos spannender zu machen

Der Trend, sich wahllose arabische Schriftzeichen in die Haut stechen zu lassen, hat zu einigen verdammt langweiligen Tattoos geführt. Zum Glück ist Karima Sharabi da, um uns zu helfen. 
Angelina Fanous
10.9.14
News

Das Schlimmste an der Ice Bucket Challenge sind ihre Kritiker

Wir haben einen Erfolg hergenommen und ihn in etwas Furchtbares verwandelt.
Angelina Fanous
8.25.14
The Fashion Issue 2014

Sexy trotz Schleier

Auch der Hidschab bietet keinen Schutz davor, zum Objekt degradiert zu werden. Einer Studie der UN zufolge, haben 99 Prozent der ägyptischen Frauen sexuelle Belästigungen erlebt, obwohl die meisten von ihnen ihren Kopf bedecken.
Angelina Fanous
4.24.14
The Hot Box Issue

„Der Ort, an den Frauen gehen, um vergewaltigt zu werden“

Die Muslimbruderschaft in Ägypten wurde per Gerichtsbeschluss verboten. Frauen hatten es in der Vergangenheit mit diesen Typen besonders schwer. Gerüchte besagen, dass sexuelle Übergriffe von der Bruderschaft initiiert wurden.
Angelina Fanous
10.16.13
The Syria Issue

Zeichen an der Wand

Der Regimegegner und Aktivist Tareq al-Ghorani kämpft mit Sprühdosen und Tags gegen die Gewehre und Bomben Assads.
Angelina Fanous
12.11.12
Photos

Würde Ägypten doch nur mehr Filme über Terror und Kebab machen!

Dank der repressiven ägyptischen Regierung sind die einzigen Filme, die heute in „Egyptwood" gedreht werden, beschissene Remakes von beschissenen amerikanischen Filmen.
Angelina Fanous
6.4.12