DIE PHOTO ISSUE 2016

DIE PHOTO ISSUE 2016

Die außergewöhnliche Banalität des Alltags

Die chinesische Fotografin Feiyi Wen sucht in ihren Fotografien das Außergewöhnliche im oft so banal wirkenden Alltag.
Feiyi Wen
10.2.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Die afrikanische Gemeinschaft, die in den Neunzigern den HipHop nach Tel Aviv brachte

Die Fotografin Tamara Abdul Hadi zeigt in ihren Fotografien die oft vergessene Schönheit der Migration.
Tamara Abdul Hadi; Text by Fariha Róisín
10.1.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Fotos eines schwindenden Kubas

Gina Nero hält in ihren Aufnahmen eine kubanische Gesellschaft fest, deren Lebensstil sich bald unwiderruflich ändern wird.
Gina Nero
9.30.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Israelisches Fast-Food und Wrestlerfamilien: Die Rekonstruktion einer Jugend

Keven Shavit erzählt in ihren Fotografien die Geschichte der Teenager Peti und Lucy, die in einer israelischen Billigversion von McDonald's arbeiten und von einer Wrestlerfamilie aus Dallas besessen sind.
Keren Shavit
9.29.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Merkwürdig, zäh und wunderschön

Belle Glade ist mehr als nur eine verarmte Arbeiterstadt. Sofia Valiente hielt das pulsierende Leben auf dem sumpfigen Grund der Everglades fest.
Sofia Valiente
9.28.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Außergewöhnliche Bekenntnisse einer Selbstdarstellerin

Grell und bizarr-schön: Hobbes Ginsberg erschafft mit einem unkonventionellen Stilmix Bilder, die viel über die Künstlerin selbst aussagen.
Hobbes Ginsberg
9.27.16
Fotos

Trügerische Idylle

Mit einer Leni-Riefenstahl-Ästhetik, saftigen Blumenwiesen, gleißendem Sonnenlicht und knappen Trikots inszenierte Anna Koppitz für den Reichsminister Walther Darré den Traum einer idealen, nationalsozialistischen Jugend.
Anna Koppitz Text: Magdalena Vuković
9.26.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Jaimie Warren schießt Selbstporträts als Ramen-Nudeln, Eistüten und Karl Lagerfeld

Die Künstlerin Jaimie Warren macht bei ihren Selbstporträts vor nichts halt und verwandelt sich u.a. in Justin Timberlakes Frisur und einen Facehugger.
Jaimie Warren
9.25.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Diese surrealen Bilder definieren das Stillleben neu

Die bunten Stillleben der visuellen Künstlerin Jessica Pettway entführen Betrachter in eine fröhliche Parallelwelt aus verfremdeten Alltagsgegenständen.
Jessica Pettway
9.24.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Zombies, Werwölfe und Puritaner im Horror-Stil der 1950er

Die Künstlerin Sue de Beer stammt aus der "Hexenstadt" Salem, Massachusetts und liebt das Okkulte. Für diese Reihe hat sie Monster-Schminkanleitungen aus den 1950ern zum Leben erweckt.
Sue de Beer
9.23.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

The Boys Club: Straßenfotografie-Koryphäe Jill Freedman über Männer

"Einen Moment liebst du sie, im nächsten willst du sie wieder umbringen. Das kann dir jede Frau bestätigen."
Jill Freedman
9.22.16
DIE PHOTO ISSUE 2016

Was passiert, wenn die Türkei in kurdischen Gemeinden die Ausgangssperre verhängt

Die deutsche Fotografin Miriam Stanke hat zwischen November 2015 und Januar 2016 osttürkische Städte besucht und das schwierige Leben der Kurden dort dokumentiert.
Miriam Stanke
9.21.16
0103