hamas

6.11.18

Wir haben Demonstranten beim Al-Quds-Tag in Berlin gefragt, warum sie Israel hassen

"Der IS kriegt Geld von denen und wird von denen unterstützt. Er wurde von Juden gegründet."

9.17.15

Night Rooms: Al Zana, Gaza

Als wären es Theaterbühnen: VICE Deutschlands Fotoredakteur Grey Hutton hat in Gaza die Ruinen der israelischen Militäroffensive vom Sommer 2014 fotografiert und ist dabei auf dem gleichen Weg reingefahren wie die Panzer, die sie zerstört haben.

3.17.15

Wir haben zwei Militärexperten gefragt, was passieren würde, wenn der Iran Atomwaffen hätte

Wäre der Iran launenhaft und unberechenbar wie Nordkorea? Würde er sofort den Großen Roten Knopf drücken und Tel Aviv wegbomben? Wovor haben alle solche Angst?

12.18.14

Überreste aus Gaza

Das, was in Gaza nach einem furchtbaren Krieg noch übrig ist. Eine persönliche Reise in den Nachkrieg.

11.3.14

Eman Mohammed ist die einzige Fotojournalistin in Gaza

„Du kannst vom Opfer zum Überlebenden werden. Dir sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst sogar selbst Geschichte schreiben, anstatt sie nur zu dokumentieren."

9.4.14

Nach dem Ende des Gaza-Konflikts ist die Hamas jetzt beliebter als vorher

Dafür hat die gemäßigtere Fatah deutlich an Boden verloren.

Anzeige
8.14.14

Rache und Raketen: Die zerstörten Häuser der Bewohner Gazas

Am Freitag, den 8. August um 8:00 Uhr morgens endete der erste 72-stündige Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas. Beinahe sofort danach führten beide Seiten die Angriffe fort.

8.11.14

Rache und Raketen: Der Trotz der Hamas

Im Zuge der 72-stündigen Waffenruhe nutzten die Bewohner Gazas die Pause, um Bestandsaufnahmen inmitten der Zerstörung zu machen, vor den Kämpfen zu fliehen und ihren Widerstand zu demonstrieren.

8.8.14

Rache und Raketen: Gaza während des Waffenstillstands

Der Waffenstillstand zwischen Israel und Hamas ermöglicht den Bewohnern des Gazastreifens, zum ersten Mal seit Beginn der Kampfhandlungen in ihre Häuser zurückzukehren.

7.29.14

Der Nahost-Konflikt ist auch auf Deutschlands Straßen angekommen

Immer noch kein offener Antisemitismus, aber genug Hass für die nächsten paar Jahrzehnte: unser Video über den Al-Quds-Tag in Berlin.

7.21.14

Rache und Raketen: Jüdische Siedler in der Hamas-Hochburg Hebron

Während militante Gruppen weiterhin Raketen auf Israel schießen, ist es im Westjordanland relativ ruhig. Wir begeben uns in die Hamas-Hochburg Hebron, um herauszufinden, wie lange es noch so bleiben kann.

7.21.14

Rache und Raketen: Ein erstes Bild der Bodenoffensive

Nach einem fast 10-tägigen Luft- und Bodenbeschuss durch das israelische Militär startete am 17. Juli offiziell die israelische Bodenoffensive im Gazastreifen.

0102