Kartell

3 days ago

So gefährlich leben Journalisten im mexikanischen Drogenkrieg

"Einmal hielten mich Kartell-Mitglieder für einen US-Agenten und bedrohten mich mit einer Handgranate" – der Journalist Ioan Grillo über seine riskante Arbeit im Schussfeld der Drogengangs.

9.17.18

Kartelle, Korruption, Mord: Studierende aus Mexiko erzählen, warum sie trotzdem Journalismus machen

In Mexiko werden jährlich so viele Journalistinnen und Journalisten getötet wie in keinem anderen Land. Trotzdem entscheiden sich junge Menschen für den riskanten Beruf. Wir haben mit fünf von ihnen gesprochen.

9.13.18

Ein Schiff voller Koks wartet darauf, gefunden zu werden

Jahresurlaub schon verplant? Papua-Neuguinea soll ja ganz schön sein. Haben wir gehört.

12.12.17

Die Geschichte des Mannes, der Hunderte Leichen in Säure aufgelöst hat

Santiago Meza López liess Menschen für mexikanische Drogenkartelle verschwinden. Verurteilt wurde er dafür bis heute nicht.

10.30.17

Entführt und erpresst: Diesen Horror machen Migranten auf dem Weg in die USA durch

Wir haben uns in einem fast unzugänglichen Teil der mexikanischen Sonora-Wüste umgesehen, wo Verbrecherbanden Menschen auf dem Weg nach Nordamerika festhalten.

6.23.17

Mexiko ist drauf und dran, Syrien als mordreichstes Land der Welt abzulösen

Durch das strikte Vorgehen gegen Drogengangs hat sich in dem nordamerikanischen Staat eine Gewaltspirale entwickelt, aus der es kaum ein Entkommen gibt.

Anzeige
10.7.16

Dieses Video zeigt, wie die Polizei einen Mafiaboss in seinem Geheimbunker hochnimmt

Antonio Pelle, einer der führenden Köpfe des 'Ndrangheta-Syndikats, war seit 2011 auf der Flucht und konnte nun endlich gefasst werden—trotz seines ausgeklügelten Verstecks.

9.26.16

Wie zwei Teenager zu Mördern für ein mexikanisches Kartell wurden

Sie haben zugegeben, zusammen mehr als 50 Menschen getötet zu haben. Für dicke Autos und die neusten Sneaker.

1.18.16

Karotten, Kokain und Kinderüberraschung: Die bizarren Schmuggelwege von heute

Unechtes Gemüse und Ü-Eier haben ein Sache gemeinsam: Drogenschmuggler nutzen sie gerne als Behältnis für ihre Ware.

10.15.15

In Acapulco liegen Spaß und Horror ganz dicht beieinander

Trotz anhaltender Gewalt der Drogenkartelle boomt der Tourismus im mexikanischen Urlaubsort immer noch.

10.9.15

Dieser Italiener wurde als verdeckter Drogenermittler im Stich gelassen

Was macht man, wenn man von brutalen Drogenhändlern gesucht wird und das Zeugenschutzprogramm versagt?

7.15.15

Was wir über den mexikanischen Kartellboss wissen, der aus dem Gefängnis ausgebrochen ist

Joaquín Guzmán Loera, besser bekannt als „El Chapo", hat Pablo Escobar schon vor Jahren als erfolgreichster Drogenboss übertroffen. Letzte Woche ist ihm sein zweiter spektakulärer Gefängnisausbruch gelungen.

0102