Polen

feiern

So retten polnische Migranten das Partyleben in der Provinz

Tagsüber schuften sie auf den Obstplantagen, nachts lassen sie es im niederländischen "Shuffle" krachen. Wir waren einen Abend lang dabei.
Lisa Lotens
8.5.19
paintball

Ich habe im polnischen Wald Krieg gespielt, um etwas über rechten Waffenkult zu lernen

"Ich sehe das als Vorbereitung", sagt einer der Teilnehmer. Ein anderer zeigt den Hitlergruss.
Nik Afanasjew
5.15.19
Kommentar

Liebe Linke, wir müssen über euer krankes Russland-Bild reden

"Die Souveränität der Ukraine entspricht etwa der Souveränität eines dreijährigen Kindes, in Abhängigkeit von seiner Mama", sagt Alexander Neu – und in mir stirbt etwas.
Jan Karon
11.27.18
Antisemitismus

In Auschwitz haben drei Teenagerinnen den Hitlergruss gezeigt

Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Jan Karon
10.11.18
Leben auf der Straße

Polnische Obdachlose haben ihren Wodka mit uns geteilt und erzählt, warum sie in Berlin sind

Um Landsleute zurück zu holen, schickt die polnische Regierung mittlerweile Sozialarbeiter nach Deutschland. Ein Besuch im Tiergarten zeigt: Den Weg können sie sich sparen.
Jan Karon
9.7.18
Nazi-Wikinger

Neonazis in Wolfspelzen: Wie Rechtsextreme ein Wikinger-Festival in Polen unterwandern

Bereits zum 24. Mal verbrüdern sich Neonazi-Wikinger aus ganz Europa auf einem riesigen Festival. Historisch korrekt ist das selten. Aber ein guter Vorwand, mal wieder Hakenkreuze und SS-Totenköpfe zu zeigen.
Michael Bonvalot
8.20.18
Grenzkontrolle

Wie mir ein kleines Tütchen Gras eine Nacht im polnischen Polizei-Gewahrsam bescherte

Statt auf dem Garbicz-Festival landete ich in einer trostlosen Zelle, wegen ein paar Resten Gras. Es war die härteste Nacht meines Lebens.
Toni Chique
8.15.18
Terror-Prozess

Dieser Mann ist seit zwei Jahren in U-Haft, weil er mit IS-Terroristen im selben Flüchtlingsboot sass

Mourad T. lebte in Wien, steht aber wegen Terror in Polen vor Gericht – und beteuert seine Unschuld. Rund um das Verfahren werden fragwürdige Vorgänge geschildert.
Thomas Hoisl
8.7.18
Fremdenfeindlichkeit

In Warschau wurden deutsche Jugendliche verprügelt, weil sie Deutsch sprachen

"In Polen spricht man Polnisch", soll ein Angreifer gerufen haben. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.
Jan Karon
5.31.18
Features

Bewohner der Stadt Auschwitz erzählen, wie es ist, dort zu leben

"Die Stadt ist ganz schön und die Touristen, die wegen des Lagers kommen, geben mir immer etwas Geld."
VICE Staff
1.26.18
Fußball

Polnische Ultras erinnern mit Kopfschuss-Choreo an Nazi-Verbrechen

Fans von Legia Warschau zeigten zum Jahrestag des Warschauer Aufstands eine Choreo, auf der ein Nazi-Offizier ein Kind erschiesst. In Polen feiert man dies als "Geschichtslektion".
Benedikt Niessen
8.3.17
Stärkung patriotischer Werte

Kleine Kinder, grosse Waffen

Der Fotograf Jan Rogalo war im polnischen Danzig, um sich den "Kindertag mit einem Knall" anzuschauen.
Jan Rogalo
6.19.17
0106