hoverboard-hirnis

Todessehnsüchtiger Hoverboarder balanciert auf Dubaier Hochhausdach

Dubai sehen, hoverboarden und sterben wollen.
20.4.16

Jeder kennt die wagemutigen Kletter-Gangster, die ungesichert auf die höchsten Gebäude der Welt kraxeln, nur um ein Selfie zu schießen. Ein Hoverboard-Akrobat hebt das Adrenalin-Game nun auf ein neues—total krankes—Level. Mit dem neumodischen Spielzeug fährt er in Dubai auf einem Hochhausdach herum, dreht sich gefährlich nah am Abgrund des Daches und macht sogar einen Handstand auf dem fahrendem Board. Weil der Kerl immer wieder vorwärts und rückwärts fahrend an der Dachkante herumblödelt, muss er entweder Eier aus Stahl oder einfach nur Lust auf den Tod haben…