Das sind die 50 quälendsten Fragen zum Tod von Oury Jalloh

Die meisten von ihnen sind auch nach 15 Jahren noch nicht aufgeklärt.

Das Neueste
vor 2 Tagen
Wie ein 19-Jähriger aus diesem Abschiebe-Knast floh

Das Leben im Knast war schwer, der Ausbruch ziemlich leicht.

vor 2 Tagen
Hört auf zu behaupten, die 1920er würden sich wiederholen

Ja, 'Babylon Berlin' läuft wieder an. Aber wer nun fragt, ob 2020 eine neue Version von 1920 ist, wünscht sich finstere Zeiten zurück.

vor 3 Tagen
Fotos: So leben Geflüchtete in einem besetzten Haus in Paris

Fotograf William Keo hat das Leben im Migrantencamp in einem Pariser Banlieue dokumentiert.

Anzeige
Unterwegs in Barcelonas Drogen-Squats

In der spanischen Metropole betreiben Gangs ihr Drogengeschäft aus besetzten Wohnungen – und machen den Alltag ihrer Nachbarn damit zur Hölle.

Wir waren beim ersten "Flat Earth"-Treffen der Welt

Bei der Flat Earth International Conference konnten Hunderte Verschwörungstheoretiker mit Gleichgesinnten plaudern und ihre neuesten NASA-Parodie-Shirts präsentieren.

We went hunting for a tick that could kill you

Powassan virus is deadly and our lack of knowledge regarding it can be scary.

Extremismus

Alles sehen

Exklusiv: Leipzigs Polizeipräsident muss wegen Silvesternacht in Connewitz vor Gericht

Er hatte einen Kritiker in einer Pressemitteilung namentlich angegriffen.

Verkaufen mehrere deutsche Möbelläden eine Hakenkreuz-Deko?

Der Hersteller selbst spricht von einer "Swastika", sieht darin allerdings kein Problem.

Sibel Schick erzählt, wie es ist, wenn man ständig Morddrohungen bekommt

"Ich werde als Person bedroht und beleidigt und nicht als Social-Media-Account. Und mich selbst kann und will ich nicht ausschalten."

Hambi bleibt: Warum die Aktivisten den Hambacher Forst trotzdem nicht verlassen

Der Hambacher Forst wird nicht abgeholzt, aber der Kampf ist noch nicht gewonnen, sagen die Bewohner.

Wir haben mit Menschen gesprochen, die unter Klima-Angst leiden

"An manchen Tagen fühle ich mich, als würde ich ein Videospiel spielen, dessen Ende ich kenne. Nämlich: Wir werden alle sterben."

Fotos: Den maskierten Feministinnen von Chile ist das Vermummungsverbot egal

Während die Regierung ein Maskierungsverbot durchbringen will, gehen die Feministinnen weiter unbeirrt auf die Straße. Denn ihre Masken sind viel mehr als nur Mittel zum Zweck.

Klimakrise

Alles sehen

Wir haben mit Menschen gesprochen, die unter Klima-Angst leiden

"An manchen Tagen fühle ich mich, als würde ich ein Videospiel spielen, dessen Ende ich kenne. Nämlich: Wir werden alle sterben."

Fotos: Dieses Arktisdorf wird vom Meer verschlungen

Der Klimawandel hat jetzt schon dramatische Folgen für die Menschen am Nordpolarmeer.

Sekte oder Segen: Wie gefährlich sind die Klimarebellen von Extinction Rebellion?

Die Protestbewegung legt mit zivilem Ungehorsam derzeit den Verkehr in Berlin lahm. Doch es gibt Kritik, vor allem von Linken.

Geflüchtete

Alles sehen

Fotos: So leben Geflüchtete in einem besetzten Haus in Paris

Fotograf William Keo hat das Leben im Migrantencamp in einem Pariser Banlieue dokumentiert.

Wir haben Migranten in Thüringen gefragt, wie sie sich nach der Wahl fühlen

"Mir hat jemand auf der Straße gesagt, ich gehöre gehängt."

Wajid will nicht zur Botschaft: Wie Syrer in Deutschland Assads Krieg mitfinanzieren müssen

Bis zu hundert Millionen Euro fließen aus Deutschland nach Syrien. Während die Bundesregierung das zulässt, kämpft Wajid dagegen an. Wir haben ihn begleitet.

Anzeige
Das Neueste

Folge uns

Anzeige