Kreisliga-Kleingärtner: So sehen Ruhrpott-Ikonen aus (Teil 3)
Alle Fotos: Gerrit Starczewski
Fotos

Kreisliga-Kleingärtner: So sehen Ruhrpott-Ikonen aus (Teil 3)

Das Herz des Fußballs schlägt auf den Kreisliga-Plätzen des Ruhrpotts. Fotograf Gerrit Starczewski porträtiert für VICE Sports das Gepöhle auf den Amateurplätzen im Revier.
22.4.16

Wie wir alle wissen, ist der Ruhrpott die Seele des deutschen Fußballs. Wo wurden die meisten WM-Spieler geboren? Natürlich in Gelsenkirchen. Im Pott scheint jeder Fußball zu spielen. Und natürlich kickt nicht jeder auf Schalke im gesicherten Mittelfeld der Bundesliga, dafür wird im Ruhrgebiet in unglaublich vielen Amateur-Ligen gepöhlt. Fotograf Gerrit Starczewski porträtiert für VICE Sports die Kreisliga-Plätze im Pott.

Hier findet ihr die ersten beiden Teile:

Kreisliga-Kevinismus: So sehen Ruhrpott-Ikonen aus (Teil 1)

SV Bislich 2 - Vikotira Wesel 3; Kreisliga C; Rees-Bocholt

TV Jahn Hiesfeld, Dinslaken, Niederrheinliga

SV Friedrichsfeld; Kreis Rees/Bocholt

Platzanlage RSV Praest (bei Emmeirch); Rees/Bocholt

DJK Adler Union Frintrop

SV Bislich - TuB Bocholt; Kreisliga A; Rees/Bocholt

DJK Adler Frintrop 3 - SpVg Schonnebeck 2; Kreisliga B; Essen

DJK Adler Frintrop 3 - SpVg Schonnebeck 2; Kreisliga B; Essen

TuS Haffen-Mehr - VfR Haffen-Mehr Mehrhoog; Kreisliga CM; Rees/Bocholt

SV Bislich - TuB Bocholt; Kreisliga A; Rees/Bocholt

Platzanlage BW Fuhlenbrock; Bottrop

TuB Mussum 4 - BW Dingden 3; Kreisliga C; Rees/Bocholt

SV Glückauf Möllen; Kreisliga C; Dinslaken

RSV Praest 3; Kreisliga C; Rees-Bocholt