Anzeige
music videos

Perfekter Stress: „Hektik“ von Nobodys Face und Tua ist heute das beste Musikvideo der Welt

Marterias Produzent Nobodys Face hat einen Partyhit mit Tua aufgenommen. Ja, das ist passiert.

von Noisey Staff
10 November 2016, 4:37pm

Nobodys Face und Tua zusammen gemeinsam in einem Studio—das ist wohl mit eine der besten Ideen, die irgendwer irgendwann irgendwo auf der Welt jemals hatte. Es ist dann auch keine Überraschung, dass der neue, gemeinsame Track großartig ist und das trippy Video perfekt zum Titel „Hektik" passt. Wenige Dinge sind so hektisch wie panische Fliegen— vor allem, wenn sie die Physik rund um das Thema Fensterscheibe einfach nicht verstehen wollen. Aber das nur nebenbei.

Überraschungen gibt es aber trotzdem: Zum Beispiel, dass Tua, seines Zeichens einer der begnadetsten Rapper dieses Landes nun nach langer Pause wieder spittet. Und wie! Und was! Denn es handelt sich (auch eher ungewöhnlich für Tua) beim dubsteppigen „Hektik" um einen Partysong! Natürlich nicht ganz ohne gräuliches Emotionsgewirr („Alle anderen sind mir relativ gleich/ denn ich bin selber kaputt"), das ist aber auch gut so. Niemand kann schließlich Schwere so leicht klingen lassen wie er. 

Es scheint, dass Marterias Produzent Nobodys Face neben herausragendem musikalischem Talent und einer sehr guten Überredungsgabe außerdem ein ziemliches Lieblingsalbum in der Pipeline hat. „Hektik" ist nämlich bereits die zweite Veröffentlichung des am 11.11. erscheinenden Albums Niemandsland. Die Erste, „Follow Me"​, stieß bei uns bereits auf große Begeisterung. Danke Nobodys Face, danke Tua, danke Merkel. 

Niemandsland von Nobodys Face erscheint am 11.11. (Alaaf!) Das Album kann jetzt schon digital oder auf Vinyl vorbestellt werden.

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.