FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Justin Bieber stürzt mitten auf der Bühne durch eine Falltür

Justin Bieber bleibt zurzeit echt gar nichts erspart.
20.6.16

Justin Bieber hat echt keine geile Zeit im Moment. Neben seinem höchst beunruhigenden psychischen Zustand (angeblich leidet Bieber unter Depressionen), ist in letzter Zeit auch zunehmend seine physische Gesundheit in Gefahr. Nachdem er erst kürzlich von einem Fan verprügelt wurde, nimmt Justin den Raubbau an seinem Körper nun scheinbar selbst in die Hand. Bei seinem Konzert in Saskatoon, Kanada schlenderte Justin nichtsahnend über die Bühne, als er plötzlich unter lautem Knallen einfach verschwand—wie sich herausstellte in einer Falltür, die Biebs anscheined übersehen hatte.

Anzeige

Dass es Falltüren auf Bühnen gibt, durch die der Künstler entweder verschwindet oder plötzlich auftaucht, ist klar. Aber dann sollte es auch immer jemanden geben, der dafür sorgt, dass die Dinger auch wieder rechtzeitig zugemacht werden. In diesem Fall wird dieser Jemand wahrscheinlich zur Verantwortung gezogen werden.

Bei jedem anderen wäre so ein Unfall natürlich—schadenfroh wie wir nun mal sind—ein Grund, sich kräftig auf die Schenkel zu klopfen und gehässig zu lachen. Aber bei Justin haben wir echt Mitleid—dem bleibt echt nichts erspart zurzeit. Glücklicherweise scheint ihm bei seinem Sturz nichts passiert zu sein, denn wie er selbst klarstellte, sei er katzengleich auf den Füßen gelandet. Bescheiden wie eine Katze—so kennen wir ihn, den guten Justin. Hoffentlich ist er auch mit ebenso vielen Leben gesegnet.

A video posted by Samantha (@samantha.jaide) on Jun 16, 2016 at 11:28pm PDT

Justin Bieber hat jetzt auch auf Twitter darauf reagiert:

I'm a cat. I got 9 lives. Lol pic.twitter.com/9LMEl5eHGc

— Justin Bieber (@justinbieber) 18. Juni 2016

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.