FYI.

This story is over 5 years old.

Features

The Noisey-Guide to Aaliyah

Sie hatte eine unglaubliche Stimme, arbeitete mit Timbaland zusammen, als er noch erträglich war, und war einfach mal vor Beyoncé da.
1.6.13

Was hast du im Alter von 15 Jahren so getrieben? Ich war damit beschäftigt, zusammengerollte Socken in meinen BH zu nähen und habe Stunden damit verbracht, die Lyrics von Songs durchzuwühlen, um semi-bedeutungsschwangere Zitate per MSN-Account an die Außenwelt zu kommunizieren. Was hat Aaliyah mit 15 gemacht? Ach, nichts weiter, sie war einfach nur die COOLSTE R&B-SÄNGERIN AUF DER GANZEN WELT. Ohne es so flittchenhaft wie bei Britney wirken zu lassen und ohne so zu tun, als wäre sie die typische Fußball-Mutti und ein Tweenie gleichzeitig—wie JoJo—platzte sie damals mit ihrer eiskalten Debüt-Single „Age Ain’t Nothing But a Number“ ins Musikbusiness und musste nie wieder einen Blick zurück zu werfen.

Anzeige

Leider war es ihr frühzeitiger Tod, der ihren Platz in der Geschichte der Popmusik zementierte, ihr Erbe ist ein Stilleben aus verzerrten Gesichts-Graffitis und aus Clip Arts zusammengebastelten Videos. Selbst wenn sie ihre Lyrics heute noch in Baggys vortragen würde, könnte sie die meisten in die Tasche stecken, und zwar aus diesen Gründen:

Weil sie als Kind „Funny Valentine“ sang, als wäre es das Leichteste der Welt

Die meisten amerikanischen Kinder, die bei Star Search auftreten, singen letztendlich „My booooy Lollipop“ mit Unmengen Tennie-Schmalz in der Stimme. Aber die damals 10-jährige Aaliyah stellte sich auf die Bühne und sang einen der rührseligsten Love-Songs der Geschichte. Leider brachte ihr ihre leicht angsteinflößende Interpretation von „Funny Valentine“ mit unbewegter Miene nicht den Sieg ein.

Weil sie einen unglaublichen Stimmumfang hatte und dabei nicht mal schreien musste

Gut, ich mag diesen halb-hysterischen Schreigesang bei „Don’t Let Go“ genauso wenig, wie den der verstörten R&B-Fans, aber Aaliyahs sanfter-als-sanft-er Ansatz ist und bleibt einfach unantastbar. Der einzige Nachteil an ihrer Stimme ist, dass alle schlechten Nachahmer sie als Referenz angeben und somit als Entschuldigung für ihren vollständigen Mangel an einem Gesangsorgan. Tja es tut mir Leid, Mädels, aber die Chancen sind relativ hoch, dass solange ihr eure Namen nicht im Triptychon von Aaliyah, Brandy und Monica wiederfindet, euer geschmackloses semi-sexy Gehauche im Studio nur Ausdruck davon ist, dass ihr einfach nicht singen könnt.

Weil sie diesen syrischen Track hier geklaut hat

Ihr Tod machte es unumgänglich, dass ihr selbstbetiteltes drittes Album nur von den Kritikern in den Himmel gelobt werden konnte, aber umso besser, dass dieses Album auch ihr elaboriertestes Werk darstellt. Aaliyah setzte ihren Fuß einfach mal zwischen diese Timbaland/Timberlake-Bromance, schnappte sich den Produzenten, als er noch einigermaßen abenteuerlustig war, und hinterließ den anderen die Speisereste. Der Song „We Need A Resolution“ ließ ‘Liyah ungewöhnlicher Weise vokalakrobatisch ausrasten und Timbaland schmiss wahrscheinlich eine Koffeintablette nach der anderen ein, um 50 Stunden lang im Studio aus seinen eigenen Grunzlauten und Hyperventilationsanfällen Loops zusammenzubasteln. Aber die Krönung waren Timbos Samples von diesem KNALLER aus Syrien namens „Alouli Ansa“ von Mayada EL Hennawy. Es lässt mein Gehirn zerschmelzen, dass das der gleiche Timbaland war, wie der, der „The Way I Are“ gemacht hat.

Weil sie Damon Dash zu einem ertragbaren menschlichen Wesen machte

Damon Dash ist ein geldverprassendes Arschloch und das einzige Mal, als er im Verlauf seines Lebens halbwegs ertragbar war, war als er sich im reflektierenden Ruhm dieses Engels sonnte.

Und weil sie DMX zu einer kredibelen Ehemann-Option machte

Hallo, Hübscher. Gibt es etwas Attraktiveres als DMX vor seiner Zeit im Knast, vor der Zeit als Drogenabhängiger, Hundequäler, öffentlich Schwulenfeindlicher, und bevor er „Rudolph The Red-Nosed Reindeer“ komplett zugekifft sang? NEIN, AUF KEINEN FALL.

Es ist dieses makellose Pärchen der Schönen und des Biests, das den Song „Back in One Piece“ zu einer Hymne für die guten und schlechten Zeiten einer Beziehung macht. Es braucht nicht einmal Textzeilen über das Erschießen von irgendwelchen Leuten oder von mit Kokain vollgestopften Kondomen, die du für deinen Mann über die mexikanische Grenze beförderst. Romance

Weil sie einen großartigen Musikgeschmack hatte

Aaliyah bejubelte nicht nur die UK-Garage-Szene, bevor sie überhaupt interessant wurde, sondern wusste auch mit ihrer Vorliebe für die Nine Inch Nails zu überraschen. Ehrlich! Sie soll sogar kurz vor ihrem Tod in Kollaborationsgesprächen mit Trent Reznor gewesen sein.

Weil sie Leute mit unfassbarer Eleganz dissen konnte

„If Your Girl Only Knew“ war ein exzellenter Song, der im Prinzip auch hätte heißen können: „Tja, du bist zwar das letzte Arschloch, aber ich lass dich mit deinem Scheiß allein, anstatt dir dein Auto zu zerkratzen“. Es ist so, als hätte Aaliyah keiner Fliege physisch etwas antun können. Aber wenn du ihr zu oft auf den Keks gegangen wärst, dann hätte sie dich so fachmännisch auseinandergelegt, dass du auf der Stelle das Bedürfnis verspürt hättest, vollbekleidet in deiner Dusche weinen zu gehen.

Weil sie gerne Männerkleidung trug

Als ich herausfand, dass Aaliyah auf ihrem Prom Hosen getragen hat, einfach weil YOLO, wünschte ich mir, dass ich damals etwas eigenständiger gewesen wäre und dass ich mir nicht in aller Panik dieses Schlangenhaut-Schlauchkleid gekauft hätte, das ich nach meinem Schulabgang immer nur unter Tränen im Schrank angucken konnte. Klar, TLC und Konsorten kauften auch schon in der Männerabteilung ein, aber bei Aaliyah hatte es etwas besonders konträres, wenn sie in honigzartem Falsett sang und gleichzeitig XXXXXL-Jeans und Timberland-Schuhe trug. Das machte sie noch einmal um eine knappe Billion Mal cooler, als sie es bereits war. Ehrlich, poste doch einfach mal ein exemplarisches Foto aus ihrer Tommy-Hilfiger-Kampagne auf Tumblr und du wirst sehen, wie viele unmittelbare Reblogs folgen werden.

Weil sie R. Kelly überlebt hat

Was im Namen aller süßen Katzenbabys ging da eigentlich vor sich? Vor R. Kellys unglaublich gruseliger Festnahme wegen Pornografie Minderjähriger, mag die Heirat mit der damals 15-jährigen Aaliyah und dem 27-jährigen R. Kelly ja irgendwie noch romantisch gewesen sein—wie ein kindliches Durchbrennen einer Möchtegern-Braut. Abgesehen davon kann man Kelly wenigstens dafür danken, dass er ihre Karriere vorangebracht hat, indem er Tracks wie „Back & Forth“, „Down With The Clique“ und, ähm, „Age Ain’t Nothing But A Number“ in die Wege geleitet hat. Tut mir Leid, Kelly, aber für den Richter hat diese Zahl doch eine Bedeutung.

Dieses Bild

:')

Weil sie einfach mit jedem befreundet war und für immer seien wird

Schau, auf dem Bild ist sie doch buchstäblich mit jedem befreundet. Obwohl sie nur 22 wurde, konnte sie Missy, Lil Kim, Mary J, Ginuwine, Janet Jackson, Jay Z etc. hoch unendlich als ihre Freunde und Geschäftspartner betrachten. Sie war wie das beliebteste Mädchen auf dem Schulhof, das jeder kannte, aber nicht weil ihre Kumpels dich sonst im Umkleideraum vermöbeln würden, sondern weil sie einfach so nett war.

Ein Beispiel noch gefällig? Aaliyah hing mit der Junior M.A.F.I.A. ab und produzierte den Song „I Need You Tonight“, ohne dass das in einen blutigen Zickenkrieg mit Lil Kim ausartete.

Weil sie zuerst da war

Tut mir Leid, Jungs. Fakt!

Folge Jo bei Twitter@FUERTESKNIGHT

Anzeige

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook für tägliche Updates über eure Lieblingsmusiker.


MEHR VON NOISEY

The Noisey-Guide to Prince

Wenn ihr das gelesen habt, werdet ihr Prince entweder lieben oder hassen. Es gibt kein dazwischen.

The Noisey-Guide to Jennifer Lopez

Dein Hintern, deine Männer und deine Tanz-Breakdowns: deshalb lieben wir dich, Jenny!

The Noisey-Guide to Sex Music

SPOILER: Jungs, spielt niemals R.Kelly!