Anzeige
jon hopkins

Jon Hopkins verwandelt „Magnets“ von Disclosure und Lorde in ein gewaltiges Epos

Jon Hopkins hat seinen Namen auf die Liste der Remixer neben A-Trak und Disclosure geschrieben.

von Alexander Iadarola
27 November 2015, 10:20am

Lorde in the video for her collaborative track with Disclosure, "Magnets"

Vor ein paar Monaten erschien das Video zu „Magnets" von Disclosure und Lorde, das eine mörderische Romanze in den luxuriösen Hollywood-Hills schildert, bei der die Sängerin letztendlich köstliche Rache an ihrem hinterlistigen Liebhaber nimmt. Jon Hopkins hat jetzt seinen Namen zu der Liste der Remixer hinzugefügt, in der schon A-Trak und Disclosure selbst vertreten waren.

Der entstandene Track mag sich nicht mehr so sehr nach dem Original anhören, aber Hopkins Handschrift ist unverkennbar. Eine ausgewaschene und schwelende Produktion, die in wahnsinnig emotionaler Computer-Musik resultiert. Hör es dir unten an.

Tagged:
disclosure
Lorde
Magnets
Hören