FYI.

This story is over 5 years old.

Tech

Der pedantischste deutsche YouTuber macht Klick-Millionen mit Modellauto-Action

Willkommen in der fantastischen Welt von „RC LIVE ACTION“, wo hyperrealistische Baufahrzeug-Abenteuer schon mal 27 Millionen Views einbringen.
4.3.15
Bild: Screenshot via RC YouTube

Heute hat sich vor meinen Augen eine neue Welt aufgetan. Als ich beim beim nachmittäglichen Internetstöbern auf einen Link mit folgendem Titel stieß, war es um mich geschehen: „RC HORRIBLE ACCIDENT, RC TANK TRUCK ON FIRE."

Das elegante Zusammenspiel aus Feststelltaste und Satzbau verriet mir sofort, dass es sich um etwas ganz Besonderes handeln musste. Sofort fesselten mich die bedrohlich, realistischen Geräusche des Tankwagens und forderten meine gesamte Aufmerksamkeit. In schwelgender Erinnerung an die ferngesteuerten Autos meiner Kindheit schaute ich gebannt zu.

Schließlich schlägt der Plot-Twist zu: Das Fahrzeug fällt von der Brücke, der Tank zerbricht und eine große Menge Kraftstoff tritt aus, die zu allem Überfluss dann auch noch Feuer fängt. Für jeden, der in seinem Leben schon mehr als einen Actionfilm genießen durfte, ist die Überraschung einigermaßen überschaubar. Dennoch konnte der deutsche Kanal RC LIVE ACTION mit solch effektiven und hyperrealistischen kinematographischen Kniffen schon über 225 Millionen Aufrufe für sich gewinnen.

Dann setzt die Musik ein, die gerade aus Top Gun herbei teleportiert zu sein scheint, und ich erlange die Gewißheit: alles wird gut. Eine Kolonne von Miniaturfeuerwagen kommt zur Hilfe geeilt. Wir sehen in etwas abgehackter Bildfolge, wie sie zur Unglücksstelle düsen und wie täuschend echte Feuerwehrleute schließlich das Ölfeuer mit Schaum löschen, um eine hypothetische (und sehr kleine) Umweltkatastrophe zu verhindern.

Eines der beliebtesten Videos von RC Live Action handelt von einem LKW der Simikler Group, der in einer unvorstellbar großen, matschigen Pfütze stecken geblieben ist. Puh, ob der da wohl wieder rauskommt? Ich kann bisher nur Vermutungen anstellen, aber Teil zwei wird Licht in das Schlamassel bringen.

Der packende Titel „zu schwer, Unglaublich aber Wahr !!!" veranlasst mich zu der Annahme, dass der Wagen möglicherweise überbeladen ist. Neben einem weiteren Video mit 35 Minuten spektakulärem Material ist RC HEAVY BIG TIPPER, RC ROADWORKER, mit mehr als 27 Millionen Views der größte Hit des Kanals:

Die Superhelden von RC Live Action gehen bei ihren Operationen auch mit einer ganz speziellen Logistik vor. Die musikalische Inszenierung in dem Filmchen lässt mich nervös denken: Wird das wohl gut gehen? (Spoiler-Alarm: Ja, das geht gut.)

Die Produktion der von den Machern der Webseite modellkran.de inszenierten Filme nimmt einige Zeit in Anspruch und die kleinen, großen Fahrzeuge verlangen nach einer ganz eigenen, liebevollen Handhabung. Die Zuschauer wissen das zu schätzen und so verzeichnen Dutzende der Videos bereits über eine Millionen Aufrufe.

Ein weiteres faszinierendes Abenteuer des Kanals schmückt der Name „BIG FIRE, HEAVY FIRE IN WAREHOUSE, RC FIRE TRUCK, RC FIRE ENGINE, RC LADDER, Großbrand".

Da möglicherweise nicht jeder gerade 15 Minuten seines Lebens übrig hat, aber die packend detailgetreue Kunst doch eine angemesse Würdigung verdient hat, habe ich hier eine kleine Zusammenfassung der Geschichte für euch arrangiert:

Der Tag beginnt ganz normal wie immer. Heinrich sitzt in seinem Bulldozer und macht sich auf den Weg in seine Werkstatt:

Lothar, Heinrichs Kollege, ist nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen. Er fährt mit seinem LKW zwei Gasflaschen kaputt. Vollidiot!

Es gibt ein ordentliches Feuer, worauf sich Lothar und Heinrich schnell aus dem Staub machen.

Zum Glück gibt es die Feuerwehr, die umgehend zu Hilfe eilt.

Als sie endlich angekommen sind, ist allerdings nicht mehr besonders viel von der Werkstatt übrig.

Nichtsdestotrotz beginnen sie, gut gelaunt das Feuer zu löschen. Sie sind eben echte Profis.

In den folgenden zehn Minuten bekommen wir jedes mögliche Detail der Löschaktion zu sehen.

Wirklich jedes mögliche Detail.

Auch ein Einblick in die Gefühlswelt der Helden wird gewährt:

Das Ende einer dramatischen Geschichte:

Nach 13 schauderhaft-spannenden Minuten haben es die Feuerwehrleute geschafft. Der Brand ist gelöscht. Wir müssen jedoch zugeben, dass die Werkstatt wohl irreparabel beschädigt worden ist.

Falls euch nach dem Lesen dieser kleinen LKW-Episoden die Neugier gepackt hat, kann ich euch gerne noch ein paar Empfehlungen aussprechen. Der Flugzeugabsturz, der Unfall auf einer Baustelle und der Brand in einem Wohnhaus lohnen sich ebenfalls. Fantastische Plots, cinematografische Meisterwerke und ganz viel Action—kurzum die perfekte Unterhaltung für einen gemütlichen Nachmittag.