Anzeige
servus

Philipp Lahms Karriere in Gifs

Lahm tritt im Sommer zurück und hat erstmal keine Lust auf einen Posten bei den Bayern. Wir schwelgen schon jetzt in alten Zeiten. Spoiler: Hätte sich Lahm mal öfter so locker gezeigt wie in diesen Video-Schnipseln.

von Lukas Krombholz
08 Februar 2017, 11:35am

Foto: Imago

Nun ist es also raus: Philipp Lahm hängt nach dieser Saison die Fußballschuhe an den Nagel – und hat damit mal wieder alles richtig gemacht. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Ja, Floskeln sind grauenvoll, aber sie passen zu Lahm wie die Faust aufs Auge.

Nach dem WM-Sieg der Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Diesen Sommer also auch das Ende im FCB-Dress. „Ich bin mir sicher, dass ich bis zum Ende der Saison meine Topleistung abrufen kann. Das bekomme ich hin, aber nicht darüber hinaus." Für so viel Ehrlichkeit, Weitsicht und Stil muss man Lahm lieben. Dass er vorerst auch auf einen Funktionärsposten bei seinem Herzensklub verzichtet, rundet das Bild ab: Lahm macht nichts, wenn er nicht zu 100 Prozent dahinter steht. Die nächste Generation steht bereit und Lahm weiß, dass ein Karriereende auf der Ersatzbank nicht in den Lebenslauf eines Weltmeisters, Champions-League- und Supercup-Siegers, siebenfachen deutschen Meisters und sechsfachen Pokalsiegers passt. Wir haben die schönsten Philipp-Lahm-Momente rausgesucht und schwelgen den restlichen Tag in Erinnerungen. Vielen Dank für alles, Philipp.

Zidane hatte den „Roulette", Ronaldinho den „Flic-Flac" und Lahm die „Grätsche-Impossibile": Mit der Seite oder Hacke abgrätschen und sofort den Gegenangriff starten.

Lahm war auf dem Rasen stets Streber, im Kraftraum allerdings eher Poser.

Kein Goalgetter, aber wenn, dann Traumtorschütze:

1-0 Goal Philip Lahm - Germany vs Costa Rica

„Ey Micha, Capitano bin jetzt übrigens ich"

Hat vor einem Handtuch mehr Angst als vor allen Weltklasse-Stürmern zusammen:


Zwar nur einer von insgesamt 18 Titeln, dafür aber ein ziemlich umwerfender.


Lahm soll immer ein ziemlich lustiger Zeitgenosse gewesen sein. Schade, dass er das selten gezeigt hat.

Mitglied von Guardiolas elitärem „Bester Spieler, den ich je trainiert habe"-Kreis


Lahm war stets der Kleber, der die bajuwarischen und deutschen Stars zusammenhielt

Vom Stil her allerdings immer noch bei Oliver Geißen gefangen


Lahms wahrscheinliche Reaktion, wenn er sich seine Post-Match-Interviews anschaut

Viel Erfolg, Philipp, du hast es dir verdient!