News

Dieser DJ ist so gut, dass er andere DJs in Rente schickt

Sein jüngstes Set hatte unerwartete Konsequenzen.
26.4.16
Da staunt Antal: Ein anderer DJ hört wegen ihm auf (Promofoto)

Auf der niederländischen Online-Plattform Marktplaats bietet ein Benutzer namens Huilen seine beiden Technics SL 1210 MK2 zum Verkauf an. Das ist an sich nichts Besonderes, seit Jahren sind die wertgeschätzten Turntables im Umlauf. Doch diese Begründung ist dieses mal keine der üblichen. Weder fehlende Zeit zum Auflegen, Geldnot oder Umstieg auf digitale Geräte nennt der User als Grund. Seine Erklärung zeugt von brutaler Selbst-Reflexion:

„Ich möchte meinen beide Technics SL 1210 ab sofort verkaufen. Ich habe gestern Antal im De School auflegen sehen und es ist Zeit, offen und ehrlich zu mir und anderen zu sein. Ich werde niemals auch nur annähernd so gut wie dieser Typ sein. Antal war so gut."

Antal, Gründern des Plattenladens und Labels Rush Hour, spielte am Wochenende all night long in dem Amsterdamer Club. Wer ihn schon mal hat auflegen sehen, weiß auf jeden Fall, dass er verdammt gut ist. In der Panorama Bar spielte er vor ein paar Monaten ein viel gefeiertes Set, das durch alle Genres der Tanzmusik ging. Ob man deshalb gleich seine DJ-Ambitionen einstellen und seine Turntables feilbieten muss, bleibt anzuzweifeln.

Nachfolgend ein großartiger Mix von Antals Besuch bei Tim Sweeney, der für sich spricht.

Auf der niederländischen Online-Plattform Marktplaats bietet ein Benutzer namens Huilen seine beiden Technics SL 1210 MK2 zum Verkauf an. Das ist an sich nichts Besonderes, seit Jahren sind die wertgeschätzten Turntables im Umlauf. Doch diese Begründung ist dieses mal keine der üblichen. Weder fehlende Zeit zum Auflegen, Geldnot oder Umstieg auf digitale Geräte nennt der User als Grund. Seine Erklärung zeugt von brutaler Selbst-Reflexion:

„Ich möchte meinen beide Technics SL 1210 ab sofort verkaufen. Ich habe gestern Antal im De School auflegen sehen und es ist Zeit, offen und ehrlich zu mir und anderen zu sein. Ich werde niemals auch nur annähernd so gut wie dieser Typ sein. Antal war so gut."

Antal, Gründern des Plattenladens und Labels Rush Hour, spielte am Wochenende all night long in dem Amsterdamer Club. Wer ihn schon mal hat auflegen sehen, weiß auf jeden Fall, dass er verdammt gut ist. In der Panorama Bar spielte er vor ein paar Monaten ein viel gefeiertes Set, das durch alle Genres der Tanzmusik ging. Ob man deshalb gleich seine DJ-Ambitionen einstellen und seine Turntables feilbieten muss, bleibt anzuzweifeln.

Nachfolgend ein großartiger Mix von Antals Besuch bei Tim Sweeney, der für sich spricht.

**

Folge THUMP auf Twitter, um zu wissen, wann du deine Turntables an den Nagel hängen solltest.

**

Folge THUMP auf Twitter, um zu wissen, wann du deine Turntables an den Nagel hängen solltest.