FYI.

This story is over 5 years old.

Tech

Chinas Internetzensoren erklären ihre edle Arbeit in einem eigenen Choral

Wenn sie so gut zensieren, wie sie singen, dann sieht es schlecht aus für die Meinungsfreiheit hinter der großen Fire-Wall.
17.2.15
​Screenshot:​ Youtube

Während wir beim Thema Internetzensur gleich unseren wertvolle ​Freedom of Information in Gefahr sehen​ und mit Panik in den Augen an die unschöne Bevormundung eines Überwachungsstaats denken, sollten wir vielleicht einfach auch einmal die Arbeit der unermüdlichen Zensurbeamten wertschätzen. Jeden Tag sitzen diese an ihren Furnierschreibtischen, erfüllt von der Mission, die Menschen des globalen Dorfs vor unsittlichen, unpassenden und irgendwie (einfach mal so über den Daumen gepeilt) unangebrachten Inhalten zu schützen.

„Loyal und ergeben überwachen wir Tag und Nacht deine Domain."

In die Top-Liga der glamourösen Zensoren gehört neben dem vorbildlich effizienten ​ Nord-Korea auch der asiatische Nachbarstaat China. Dort sind die Internetarbeiter besondern engagiert und feiern ihre Taten nun mit einer eigenen Hymne. Geschrieben wurde „The Mind And Spirit Of Cyberspace Security" von Wang Pingjiu, der auch den Text für den Eröffnungssong der Olympischen Spiele 2008 in Beijing lieferte.

In dem Song mit perfekter Marschqualität erkären die Zensurbeauftragten nicht nur ihre vollständige Ergebenheit gegenüber ihrer Aufgabe, sie vermitteln in glaubwürdigem Bombast auch die von ihren Taten angeregte Transformation unseres Planeten in eine bessere Welt. Und wer hätte gedacht, dass schnöde Staatsbeamte solch glockenklare Stimmwunder sind?

​Pro Publica hat sich nun die Mühe gemacht, den Text der Hymne ins Englische zu übersetzen und wo kämen wir hin, euch den poetischen Inhalt vorenthalten zu wollen?! Bei Sätzen wie „Loyal und ergeben überwachen wir Tag und Nacht deine Domain", eingebettet in nahezu nationalheiligen Naturwundern bleibt kein Zweifel an der Gründlichkeit und kein Auge trocken, ob wahrer sozialistischer Ergebenheit.

Putzt euch die Zähne und haltet euch fest, hier sind das chinesische Original und im folgenden die englische Übersetzung:

"The Mind and Spirit of Cyberspace Security" (《网信精神》)

在这片天空日月忠诚的守望

为日出东方使命担当

创新每个日子拥抱着清朗

像一束廉洁阳光感动在心上

团结万物生长的力量

奉献地球村成为最美的风光

网络强国 网在哪, 光荣梦想在哪

网络强国 从遥远的宇宙到思念的家

网络强国 告诉世界中国梦在崛起大中华

网络强国 一个我在世界代表着国家

在这个世界百川忠诚寻归海洋

担当中华文明的丈量

五千年沉淀点亮创新思想

廉洁就是一个民族清澈荡漾

我们团结在天地中央

信仰奉献流淌万里黄河长江

With loyalty and devotion, we watch over our domain day and night,

to serve our mission as the sun rises in the east.

Creating each day with innovation, embracing its brightness,

just like a beam of integrity that moves your heart.

Unifying the strength of all living things,

contributing to the global village, evolving it into its most beautiful form.

Chorus

An Internet power — Where there is Internet, there are glory and dreams.

An Internet power — From the distant cosmos to the homes that we miss.

An Internet power — Telling the world that the Chinese Dream is lifting up China.

An Internet power — Each individual represents the whole nation.

In this universe, as all rivers loyally search for the sea,

they carry China's great culture and measure China's greatness.

Five thousand years of history condensed to illuminate innovation.

Integrity ripples only from a clear and pure nation.

We are unified in the center of the universe.

Our faith and devotion flow far and wide, like the everlong Yellow River and Yangtze.

Repeat Chorus

Repeat Chorus

In diesem Sinne: Hoch lebe die Internetzensur!

Mehr zur Internetzensur in China erfahrt ihr in unserem ​Interview mit der chinesischen Aktivisten Sonya Yan-Song: