FYI.

This story is over 5 years old.

Noisey

Warum ich mich als Raucherin auf das Rauchverbot in der Gastro freue

Heute wurde beschlossen, dass auch Österreich ab 2018 eine rauchfreie Gastronomie haben wird. Unsere Autorin, die Raucherin ist, kann es kaum erwarten.
10 April 2015, 1:50pm

Seit heute ist es beschlossen: Raucher haben (nur) noch drei Jahre Zeit, sich einer schwarzen Lunge zu nähern. Zumindest in Lokalen. Ehrlich, wer hat es für möglich gehalten, dass im nicht-Fisch-nicht-Fleisch-Österreich ein totales Rauchverbot in der Gastronomie Realität werden würde? Hat ja auch nur 23 Jahre gedauert. 1992 wurde das—heute leidige—Thema das erste Mal von der Politik aufgegriffen. In diesen 23 Jahren ist passiert, was hierzulande zum guten Ton gehört: Weil man sich nicht einigen konnte, hat man drauf geschissen und der Rest Europas hat sich in seiner Vorreiterrolle auf die Schultern geklopft. Sogar Länder, die man mit Rauchschwaden konnotiert hat—ich sehe euch an, Frankreich und Italien—haben es geschafft, den Qualm zu verbannen. Das ist ein wahres Armutszeugnis für unser Land.

Lest den vollständigen Artikel auf Noisey.