Anzeige
Football

Selbst der FC Bayern macht sich über die Falcons-Schwalbe lustig

Football gleich Fußball? Atlanta-Cornerback Robert Alford hat in letzter Zeit wohl zu viel Fußball geschaut.

von VICE Sports
23 Januar 2017, 10:05am

Die Green Bay Packers wurden von den Atlanta Falcons mit 44:21 überrollt. Nur ein einziges Mal konnten die Packers den Spieß umdrehen, als Aaron Rodgers wie eine Dampfwalze durch die Falcons Defense pflügte. Nur Punkte gab es dafür leider keine. Einen unnötigen Aufreger gab es dann zum Schluss.

War es die reine Kraft der Boss-Aura eines Aaron Rodgers? Oder war es doch der zarte Ellenbogenstoß? Egal, was Atlanta-Cornerback Robert Alford zum Fallen brachte–es war eine Schwalbe. Und zwar eine schlechte und ziemlich unnötige. Die Partie war zu diesem Zeitpunkt längst entschieden.

Kennt man das nicht eher vom anderen Football? Jap. Und so dauerte es nicht lange bis der große FC Bayern die Alford-Schwalbe aufgriff und den Übeltäter gleich mal mit einer gelben Karte verwarnte.

Die US-Bayern waren allerdings nicht die Einzigen, die bei der Alford-Show an den Fußball dachten. Ran-Kommentatoren Frank „Buschi" Buschmann und sein Kollege Patrick Esume gingen mit ihrer Interpretation sogar noch einen Schritt weiter.

Dazu sagen wir lieber einmal nichts ...

Tagged:
Sports
NFL
VICE Sports
Atlanta Falcons
Aaron Rodgers
playoffs
Fußball
US-Sport
schwalbe
grenn bay packers
robert alford