Das beste Musikvideo der Welt

"Done" von P.tah und Kinetical ist heute das beste Musikvideo der Welt

Und kündigen direkt eine neue EP auf Duzz Down San an.

Zweisprachige Tracks sind etwas, das bei Musikliebenden sehr schnell ambivalente Gefühle auslösen kann. Manchmal wirken sie so, als stünde der Interpret in einem Kampf mit sich selbst und anstatt sich für eine Sprache zu entscheiden, werden schlussendlich halt einfach beide reingeschmissen. Aber nicht so beim neuesten Werk von P.tah und Kinetical. Bei den beiden Grime-Maschinen flowt der abwechselnde Sprachtanz ziemlich gut dahin.

Anzeige

Auf einem Brett von Beat, den OH91 aus UK produziert hat, rollen die beiden ihre Parts runter wie Maschinengewehre. Trotzdem bleiben sie dabei überraschend verständlich, was gerade bei Grime-Artists nicht immer selbstverständlich ist. Letzteres liegt wahrscheinlich auch daran, dass Kinetical versprochen hat, seine Patwa-Flows ein bisschen zu mäßigen und in Zukunft eher auf "proper English" zu rappen. Er meint dazu: "Jetzt gibt es keine Ausreden mehr, dass man nichts mehr versteht auf meinen Tracks." Ganz lassen konnte er es dann aber doch nicht.

Für das Video, das mit einer Länge von 4:20 perfekt zum heutigen Tag passt, wurden die beiden von Galleya TV in eine verlassene Kaserne am Linzer Stadtrand entführt. Und weil wir uns im Jahre 2018 befinden, darf natürlich auch die obligatorische Drohne nicht fehlen. Diesmal sogar mit Anbauteilen in Form eines Mikros, was einen ziemlich guten Effekt hergibt.

Kinetical und P.tah droppen im September eine gemeinsame EP auf ihrem Label Duzz Down San. Darauf finden sich unter anderem Beats von OH91, Mirac und P.tah selbst.

Sandro auf Twitter: @vorarlwiener

**

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter.

Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify.