Musikvideo

Real-Stürmer Jesé hat ein Musikvideo gedreht und es erfüllt jedes Rap-Klischee

Dabei rappt der Gute nicht mal. Das passiert also, wenn man sich in der Real-Rotation festgesetzt hat.
16.7.16

Real-Stürmer Jesé durfte bei der EM nur zuschauen. Die freie Zeit wusste er aber äußerst produktiv zu nutzen—und ging einfach seiner zweiten Leidenschaft, dem gepflegten Autotune-Geöle, nach. Als „Jey M" hat er gestern den Song „Yo sabía" („Ich wusste") bei YouTube hochgeladen. Wir können diese Musik-Richtung nicht ganz deuten. Latino-Pop irgendwo zwischen Encanta la Gasolina (Erst gerade wird deutlich, welches Bild der Zapfhahn mit dem üppigen Benzinvorkommen darstellen soll) und „Obesion" von Aventura. Mit dabei sind noch schwere Jungs mit engelsgleichen Plastik-Stimmbändern, auf denen man Batterien hätte aufladen können, die sich an jedem Rap-Klischee bedienen. Zwei dicke Karossen von Reals Hauptsponsor nebst halb-nackten Damen und mittendrin Jesé, der geschmacksverirrte Teufelskerl, der keine dickere Kette finden konnte. Das passiert also, wenn man sich in der Real-Rotation festgesetzt hat.