Anzeige
Features

Das Heart of Noise Festival willst du auch heuer nicht verpassen

Sommer, Sonne, Heart of Noise: Ein weiteres Mal geht das Innsbrucker Festival in eine neue Runde und da mitzumischen, willst du dir nicht entgehen lassen.

von Lennart Bernsdorff
31 Mai 2017, 9:53am

Header: Bild von Kasun Jayatilaka. Zuerst erschienen hier.

Das Lighthouse Festival ist vorbei und der Weg zurück in die Realität ist alles andere als lustig, angenehm oder nicht beschissen. Aber halt, mein Freund. Du musst die Realität auch gar nicht lange durchstehen, denn es gibt das schöne Tirol, das wie jedes Jahr mit dem großartigen Heart of Noise Festival die österreichische Festivalsaison aus dem Tiefschlaf reißt. Auch dieses Jahr könnte sich das LineUp nicht schöner lesen.

Foto: Luis Martin/ Heart of Noise

Seit sechs Jahren erfüllt das Heart of Noise Festival nun die Innsbrucker und all jene, die sich aus dem Umland aufmachen, um Teil dieser österreichischen Festivalgröße zu werden. Musikalisch bewegt sich das Ganze elegant zwischen verspultem, sphärischem Ambient und verzerrten Gitarrensounds, sowie ruhigem Dub und dunklem, industrial-pointierten Minimal. Da kann man zum Beispiel die Forest Swords sehen, die beim Hyperreality leider kurzfristig absagten. Nachdem das eben aus unerfindlichen Gründen ins Wasser fiel, beehren sie nun Innsbruck mit ihrer Musik.

Foto: Nic Launceford/ Heart of Noise

Aber das ist nicht alles, was Vorfreude auslöst, denn das jährliche LineUp ist wie immer weit entfernt davon, zu enttäuschen. Auch Jenny Hval mischt mit und Christian Fennesz "rockt" sich, wie immer ausgerüstet mit E-Gitarre und Mischpult, in eure Gehörgänge. Wem das alles zu melodiös lyric-lastig ist, der darf Monolake nicht verpassen. Industrial Minimal passt eben auch nach Innsbruck. Psychic TV, Amnesia Scanner, Ital Tek, Kathrin Sturmreich werden auch dort sein.

Foto via Heart of Noise

Ein Auffangbecken für alle eure Tränen der Trauer gibt es also, jetzt müsst ihr noch hin. Und den Start des diesjährigen Festivalsommers in Österreich könnt ihr dabei auch gleich miteinläuten. Das vollständige LineUp findet ihr hier.

**

Folgt Noisey bei Facebook , Instagram und Twitter .

Tagged:
Music
Noisey
Festival
Jenny Hval
forest swords
Innsbruck
Tirol
heart of noise
Fennesz
monolake
Fennersz