News

Das Line-Up des CTM Festivals nimmt zunehmend Form an

mobilegirl, Yally aka Raime und Peggy Gou sind nur drei von 45 neuen Bestätigungen für die 18. CTM-Ausgabe.
16.12.16
Eine der neu bestätigten Acts: mobilegirl. Foto: Promo

Bald stehen die Feiertage an. Santa Claus und Rudolph sind wie jedes Jahr natürlich die Headliner. Ende Januar stehen dann die Festtage für alle Fans experimenteller elektronischer Musik an: Das CTM Festival findet an verschiedenen Spielorten in Berlin statt. Für die 18. Ausgabe mit dem Slogan "Fear Anger Love" wurden vor kurzem die zweite Ladung an Acts bekanntgegeben. Mit Peggy Gou ist eine Künstlerin dabei, die in zahlreichen Musikmagazinen zu Recht als eine der Newcomerinnen 2016 gewählt wurde (und mit THUMP bereits joggen ging). Außerdem mit dabei ist Yally, das neue Projekt des britischen Electronica-Duos Raime, die norwegische Künstlerin Jenny Hval feat. Skrap, mobilegirl und mit Ex Eye auch eine Metallband. Außerdem wird mit Acts wie Carmina Escobar und Carlos Sandoval weiterhin ein besonderer Fokus auf experimentelle Musik aus Mexiko gelegt.

Anzeige

Das CTM findet vom 27. 1.-5.2. 2017 im Berghain, HAU Hebbel am Ufer, Kunstquartier Bethanien, Yaam und Heimathafen Neukölln statt. Traditionell wird das Festival und in Zusammenarbeit mit der transmediale – Festival für Kunst und digitale Kultur abgehalten, die 2017 ihr 30. Jubiläum feiert.

Hier gibt es eine Programmübersicht nach Tagen und hier—zur Erinnerung—die erste Runde an Künstlern, die bekanntgegeben wurden. Weitere Infos und Tickets findest du hier.

Alle neuen CTM Festival-Bestätigungen im Überblick:

Alan Warburton – „Primitives", Amnesia Scanner & Bill Kouligas present Lexachast, Angelica Castelló, Bariş K, Bjørn Torske, Boska, Carlos Sandoval, Carmina Escobar, Charlotte Bendiks, Courtesy, Diskjokke, Endgame, Ex Eye (Colin Stetson, Greg Foy, Shazahd Ismaily, Toby Summerfield), Front de Cadeaux, Ganzfeld – „Guerilla Spatialization Unit", Guillermo Galindo „Border Cantos", Gum Takes Tooth, insanlar, Jenny Hval feat Skrap, José Manuel Alcántara, Karima, Lady Starlight, Liminar, Loré Lixenberg, Lorenzo Senni, LSDXOXO, Mechatok, Miss Red, mobilegirl, Mr. Mitch Muquata'a Nora Turato, N.M.O., Pan Daijing, Peggy Gou, Pharmakon, Roberto Morales-Manzaneres, Sami Baha, ( SIC ), Siete Catorce, SØS Gunver Ryberg, Stefan Fraunberger, Stine Janvin Motland „Fake Synthetic Music", Tzusing, Umfang, Virgil Abloh, Yally aka Raime.

Folge THUMP auf Facebook und Instagram.