Schon wieder Wahlen!!!

Das Sommergespräch mit Sebastian Kurz in 10 Tweets

Ihr wolltet euch das Gespräch nicht ansehen oder habt nach fünf Minuten umgeschaltet? Völlig zu Recht. Wir fassen es für euch zusammen.
28 August 2017, 8:19pm
Screenshot: ORF

Die, die sich gefragt haben, weshalb Sebastian Kurz nicht mit Bundeskanzler Kern auf Ö1 diskutieren wollte, sollten das ORF Sommergespräch vielleicht nachsehen. Alle anderen können es getrost darauf verzichten und besser die linke Hand in den Toaster stecken, weil das vermutlich weniger wehtut als das "Gespräch", das Tarek Leitner mit dem ÖVP-Obmann zu führen versucht hat.

Aber vielleicht wollt ihr ja doch wissen, wie sich Österreichs nächster Bundeskanzler schlägt, wenn er einmal mit jemandem diskutieren muss, der ihm dabei nicht die Füße küsst. Sein neues Lebensjahr hat für den Außenminister, der gestern 31 wurde, jedenfalls nicht so gut angefangen. Wir haben das Gespräch für euch in 10 Tweets zusammengefasst. Und wenn euch sogar das zu lang ist, hier die Zusammenfassung in einem Wort: Autsch.

Inhalte überwinden!

Tja. (Inhalte noch mehr überwinden!)

Es hat tatsächlich wehgetan.

Und es wird wieder passieren.

Matthias Strolz umarmt gerade einen Baum und küsst eine Kastanie.

Vielleicht kommt bei dreimaligem Wiederholen eines Wunsches auch Reinhold Mitterlehner zurück?

Moment. Was?

Weshalb wir die Twitterer sprechen lassen:

Aber der ist wenigstens mit Happy End: