Anzeige
Features

Plagiatsvorwurf, Metal-Cover, Disstrack – Bibis schrecklicher Song hat das Internet gesprengt

BibisBeautyPalace hat das am schlechtesten bewertete Musikvideo Deutschlands veröffentlicht und reagiert jetzt auf die überwältigende Kritik.

von Noisy Staff, Noisey Staff, und Noisey Redactie
08 Mai 2017, 11:16am

Fotos: Screenshot von YouTube aus den Videos "How it is (Wap Bap ...)" von BibisBeautyPalace | von Twitter via @ @M_C_Black

Die YouTuberin BibisBeautyPalace hat sich als Sängerin versucht und flog damit grazil auf die Fresse. Sie ist sozusagen fröhlich Fahrrad gefahren und hat sich dann lachend selbst einen Stock in die Speichen gesteckt. Ihr am Freitag veröffentlichtes Musikvideo zu "How it is (Wap Bap …)" ist schon jetzt mit über 1,5 Millionen Dislikes unter den Top 10 der am schlechtesten bewerteten YouTube-Videos weltweit und Deutschlands unbeliebteste Musikvideo. Seit Release verlor sie zehntausende YouTube-Abonnenten. Trotzdem hat das Video schon jetzt 22 Millionen Views und das Internet wirft immer neuere Auswürfe an Häme raus.

Zum Beispiel eine Analyse, die zeigt, wie ähnlich der Song doch nach Lenkas "The Show" klingt. Für die Musik und den kitschigen Text ist übrigens ein gewisser Sam Sommer zuständig. Laut Bibi ist das ein befreundeter Songwriter, der auch für "Das Pizzalied" verantwortlich ist. Kindisch kann er also. Die Demo zu "How It Is" ist aber wohl schon ein paar Jahre alt. Vielleicht ja so von 2009, als auch "The Show" erschien? Aber was wissen wir oder diese beiden schon?

Auf Twitter hat sich auch schon der Vertriebspartner Warner Music zur überwältigenden Kritik gemeldet und ein feuriges Statement abgegeben: "Wahnsinn, wie #bibissong gerade abgeht! #1 in den @TwitterDE Deutschland-Trends!" Na bitte. Neben den obligatorischen Reaction-Videos und Parodien gibt es schon jetzt verschiedene Cover-Versionen, die Bibi beispielsweise in eine Metal-Kutte zwängen. Aber selbst das klingt immer noch schrecklich.

Hustensaft Jüngling fühlte sich von dem Song offenbar derart angegriffen, dass er fix einen Disstrack namens "Wap Wap" veröffentlichte und solche Lines rappte:

"Morgens aufgewacht, YouTube angemacht
Und ich seh' diesen Dreck, diese Bibi hat kein' Swag
Im Video sind Luftballons, doch der Track ist gar nicht fly
Du trägst eine Goldkettenfälschung aus der Slowakei"


YouTube kann auch ganze Musikszenen hervorbringen: zum Beispiel Blackpool-Grime


Wie Bibi auf all das negative Feedback reagierte? Im neusten Video geht sie kurz darauf ein: "Ich hab' auch die Bewertung mitbekommen, die ist nicht ganz so positiv ausgefallen [...] Nur weil mir der Song gefällt, heißt es nicht, dass jedem anderen der Song auch gefallen muss und hey, jeder kann den Song oder das Video bewerten, wie er möchte." Dann wird gelacht und mit ihren Freunden im Freizeitpark rumspaziert und … Warum gucken wir uns das überhaupt an? Reicht jetzt auch wieder mit Bibi.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.