Warum Obstbauern am Bodensee mit Hagelkanonen schießen

FYI.

This story is over 5 years old.

Motherboard

Warum Obstbauern am Bodensee mit Hagelkanonen schießen

Wir haben uns mit einem Obstbauern unterhalten, der seine Nachbarn mit regelmäßigen Hagel-Detonationen beglückt.
24.11.14

In diesem Sommer haben wir im tiefsten englischen Hinterland den Ent​wickler der neuesten DIY-Hagelkanone Europas auf seinem Werkhof besucht. Nach unserem Artikel über die Vortex-Kanone des britischen Metallbastlers Hadrian Spooner nutzten unsere stets wohlinformierten Leser die Gelegenheit, um uns über die gigantische Hagelkanone eines Obstbauern aufzuklären, die am Bodensee die Nachbarschaft mit regelmäßigen Schalldetonationen beglückt.

Anzeige

Wir fühlten uns angenehm verstanden in unserem Nischeninteresse—und setzten uns umgehend mit Andreas Mainberger, dem Betreiber der Kanone aus Kressbron-Poppis, in Verbindung. Nachdem er seine diesjährige Obsternte beendet hatte, lud er uns nur allzu gerne für einen Rundgang über seine 14 Hektar Land ein. „Ich 'zeige' ihnen dann auch gerne meinen Schnapsschrank", versprach er fröhlich schwäbelnd am Telefon und beantwortete damit gleichzeitig unsere Frage, wie er die Installation der krachend lauten Kanone wohl seinen Nachbarn schmackhaft gemacht hat.

​Den ganzen Artikel findet ihr auf MOTHERBOARD.