FYI.

This story is over 5 years old.

Musik

Grave Babies

23.8.10


Ok, es ist vielleicht ein bisschen klischeehaft, heutzutage, da jede Band Drummachine-grundierten, romantisch vernebelten und übersteuerten Krach zwischen Goth und Postpunk macht und das ganze mit einem ironisch aufgeweichten Okkultismus und Videos voll von Folterszenen garniert, genau diese Liste abzuarbeiten und die dazugehörige Band auch noch Grave Babies zu nennen. Aber Hand aufs Herz, wenn du dir die perfekte Band vorstellst, macht sie dann nicht Krach zwischen Goth und Postpunk und berührt dich in den vorbewussten Winkeln deiner sadistischen Gemütsabgründe? Eben.

Grave Babies sind vielleicht etwas klischeehaft, in dem, was sie tun, aber sie sind die perfekteste perfekte Band, die wir in letzter Zeit gehört haben. Sie haben gerade eine 7“ auf dem Tapelabel Skrot Up draußen und verschenken hier ein paar ältere Songs, die sie unter dem Namen Deathface als Kassette veröffentlicht hatten.