Sex

Japanisches Bondage: Shibari in der Zürcher Agglo

Shibari bezeichnet eine spezielle Art der erotischen Fesselung und stammt ursprünglich aus Japan. Mittlerweile ist das japanische Bondage auch in Europa angekommen.
26.6.17

Harukumo, so sein japanischer Shibari-Name, lebte lange Zeit in Japan und hat sich dort eingängig mit der Kultur des traditionellen Fesselns auseinandergesetzt. Über einen Kontakt ist er in die sehr schwer zugängliche Untergrund-Szene in Tokio reingekommen und fand dort einen seiner beiden späteren Lehrmeister. Zurück in der Schweiz unterrichtet er hier selber eine Handvoll Shibari-Schüler.

Mehr kurze Dokus aus der Schweiz und ausserhalb gibt es auf VICE Video.

Folge VICE auf Facebook und Instagram.