Wir waren auf Putins Siegsfeier

FYI.

This story is over 5 years old.

News

Wir waren auf Putins Siegsfeier

Seine Anhänger schienen ein wenig zu glücklich darüber gewesen zu sein, dass er in der Öffentlichkeit geheult hat.
6.3.12

Vergangenen Sonntag wurde Wladimir Putin mit so ungefähr 63 Prozent der Stimmen zum dritten Mal zum Präsidenten Russlands gewählt. Dabei schlug er einen steinalten Kommunisten, den reichen Kumpel von Jay-Z, einen geisteskranken Nationalisten und irgendsoeinen anderen Typen.
Nachdem genügend Stimme gezählt (ggf. gefälscht) wurden und Putin sich seines Sieges sicher sein konnte, hielt er für sich selbst eine große Versammlung vor den Mauern des Kremls ab, zu der er Zigtausende aufmarschieren ließ. Dann begann er zu weinen. Obwohl berichtet wurde, dass der Wind der Verursacher seiner vergossenen Tränen war, wissen wir alle, dass er ein großer Softie ist, der endlich aus seiner harten Schale kommt.
Hier sind ein paar Bilder unseres Kollegen Andrei Zaplatin, der sich einen Weg durch die jubelnde Menge bahnte.