FYI.

This story is over 5 years old.

News

Wer ist Dr. Iron Dick

Wie ein zitterndes Opfer, das von einem schmutzigen Fremden in einem Zug in die Ecke gedrängt wurde, können auch wir nicht die Geschichte, die wir über Frotteurismus gepostet hatten, vergessen.
10 Januar 2011, 3:03pm

Wie ein zitterndes Opfer, das von einem schmutzigen Fremden in einem Zug in die Ecke gedrängt wurde, können auch wir nicht die Geschichte, die wir über Frotteurismus gepostet hatten, vergessen. Wir fanden also dieses Frotteur-Glossar, riechen wir da etwa schon den ersten großen Veröffentlichungshit im Jahr 2011? Nein, definitiv nicht, aber das bedeutet nicht, dass es nicht wahnsinnig interessant ist für Leute, die sich gerne an Fremden reiben.

Fangen wir also mit den Grundlagen an:

Frage: Was ist Frotteurismus:

Antwort: Ein über einen Zeitraum von Monaten immer wieder auftretender intensiver Zwang, kombiniert mit sexuellen Fantasien, sich an jemanden zu reiben, der dem nicht zustimmt.

Frage: Was ist ein Chikan?

Antwort: Ein Frotteur oder ein Grabscher.

Nun, nachdem wir das geklärt hätten, sind hier einige Highlights [Hinweis: von hier an ab, ist alles [sic], [sic] und nochmals [sic], Verständlicherweise:

Ass-Jacker: Ein Grabscher, der sich auf Chikan Poposex spezialisiert hat. Wie Hi-Jackers Flugzeuge entführen, entführen Ass-Jackers Ärsche.

Bicycle seat: Sobald ein Chikan eine attraktive Frau sieht, so sagt er “Es würde mich nicht stören, dein Fahrradsitz zu sein". Sollte eine Frau stürzen und auf ihrem Hintern landen, wartet der Chikan bereits auf sie in der Fahrradsitz Position. Mit etwas Glück, landet sie so auf seinem Schritt.

Black Hole: Eine Metapher für die Ritze einer Frau.

Shampoo: Diese Technik beinhaltet, seine Nase in die Haare einer Frau zu stecken, ihre Haare zu lecken, zu kauen, zu beißen und gegebenenfalls es zu essen.

Embellish Relish: Zu gut um wahr zu sein in der Chikan-Sprache. Ein ähnlicher Ausdruck wäre “hot dog in the bun with mayonnaise”.

Ihr könnt euch wahrscheinlich denken, was mit Mayonesse gemeint ist, aber trotz allem wollten wir noch mehr Antworten:

Frage: Was ist ein "Hotdog in Bun"?

Antwort: Hotdog in bun ist eine Chikan Position. Ein Mann steht hinter einer Frau und drückt seinen Schwanz zwischen ihre Pobacken. Diese Position wird genutzt, um einerseits das Objekt der Begierde anzutesten, oder sich solange zu reiben, bis es zur Ejakulation kommt.

OK, cool.

Frage: Was bedeutet Boa Constrictor?

Antwort: Dies ist eine Technik, die eher in Bordellen zum einsatz kommt. Der Mann zwingt eine nackte Frau, sich bäuchlings auf ein Bett zu legen. Dann springt er auf sie und drückt seinen Schwanz zwischen ihre Pobacken, wobei er sie beinahe erstickt. Diese Technik wurde von Dr. Iron Dick patentiert.

Frage: Was ist ein Vampire Bite?

Antwort: Dies bezeichnet das Kauen und Beißen eines weiblichen Körpers. Diese Technik wurde von Dr. Iron Dick patentiert.

Wartet - wer ist Dr. Iron Dick? Seine Posts im Forum von frottophilia.com belegen, dass er für sich den Titel ‘KING OF THE CHIKAN’ beansprucht und im Gegensatz zu den meisten, selbst ausgerufenen Königen des Internets scheint er tatsächlich sowas wie der Held der Grabscher-Community zu sein. Nach etwas Recherche fanden wir diese sieben Fakten über den irren Grabscher heraus:

1. Er lebt in London.

2. Er trägt gerne "lockere Jogging-Kleidung und keine Unterwäsche", mit einem, laut seiner eigenen Worte: “PLASTIC BAGG OVER COCK SO CUM GOESS INSIDE PLASTIC BAG OK ? AAHAHAHAH”.

3. Seine Lieblingsorte in London, um Frauen zu nötigen sind Tiger Tiger, The Hippodrome Nightclub und die U-Bahn-Linien Victoria und Central.

4. Sollte er einen Abschluss haben, dann nur einen Ehrentitel. Es ist schwer, sich vorzustellen, wie jemand der höchstens 200 Worte und davon alle in GROSSBUCHSTABEN schreiben kann, irgend einen Abschluss erzielen kann.

5. Wir haben weiterführende Recherche betrieben und dabei festgestellt, dass Dr. Iron Dick kein rechtsgültiges Patent für "the boa constrictor" und "the vampire bite" angemeldet hat.

6. Er hat einen Nemesis namens ‘Inspector Callaghan’ – er selbst erklärt es im Glossar: “Er arbeitet für die britische Polizei für Transportwesen und ist der Erzfeind aller Londoner Chikans. Er existiert wirklich und ist für die Chikans so etwas wie Sherlock Holmes und Dirty Harry."

7. Es scheint so, als würden Osamu Yamamoto (der Typ, den wir vergangene Woche interviewten) und er nicht mehr miteinander sprechen, da ihm dieser eine E-Mail-Adresse nicht weitergeleitet hat.

Solltet ihr durch Zufall mal Dr. Iron Dick begegnen, dann schreibt kev@viceuk.com eine E-Mail. Er sucht verzweifelt nach der Person hinter der Legende.