SSIO ist der professionellste Schnorrer der Welt—ohne einer zu sein

Eigentlich wollte sich SSIO nur über sein verloren gegangen Gepäck beschweren. Stattdessen bekam er etwas viel Besseres.

|
07 Juli 2016, 9:20am

Hallo @eurowings

A video posted by SSIO (@ssio1) on

SSIO hat begriffen, was es heißt, aus der Not eine Tugend zu machen. Was als eine öffentliche Beschwerde an Eurowings begann, endete für SSIO mit einem prall gefüllten Koffer an Geschenken der Marke Philips. Auslöser für SSIOs Beschwerde gegenüber der Fluggesellschaft war der Verlust seines Gepäcks. Ein Zwischenfall, der für die meisten Leute sehr ärgerlich—ja sogar fatal sein kann. Zum Beispiel wenn wichtige Geschäftspapiere, Dokumente oder Unterlagen in dem verlorenen Gepäckstück mit Hops gegangen sind. Oder wie in SSIOs Fall: die dringend benötigte Rasierausrüstung.

Philips hat jedoch geistesgegenwärtig den Hilferuf Deutschraps berühmtester Nase vernommen und zur eigenen Marketingaktion umfunktioniert, indem sie einen recht witzigen Antwortpost unter SSIOs Video schrieben, in dem sie SSIO ihrerseits einen Koffer voller neuester Rasierutensilien als Geschenk anboten. Sowas nennt man dann eine Win-Win-Situation. Das hat auch SSIO erkannt und prompt geantwortet:


Screenshot Facebook/SSIO

Shout Out an Philips von Marketing und Social Media und großes „Buuuh!" an Eurowings von Verschlamptheit her.