Anzeige
Reviews

Weezer—‚Everything Will Be Alright in the End‘

Macht euch keine Illusionen: Das neue Album ist scheiße.

von Charles K. Bliss
22 Oktober 2014, 4:00pm

Weezer
Everything Will Be Alright in the End
Republic

Dieses Album ist mit Absicht anders. Weiße Menschen zuppelten vor Erwartung über die Rückkehr von Mitte-90er-Weezer überall nervös an ihren Flannelhemden herum: einprägsame Melodien, starke Akkorde und Nerdcharme. Es gibt keine Lost-Darsteller auf dem Cover und die Songs sollten besser sein als „Pork and Beans“. Aber leider ist das Album scheiße. Irgendwo auf der Welt geben sich Ric Ocasek und Rivers Cuomo ein High-Five, während sie sich einen Live-Feed von mir beim Weinen reinziehen.

Everything Will Be Alright in the End erschien am 03. Oktober. Ihr könnt es euch bei Amazon und iTunes bestellen.

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook.