Anzeige
Thump

Genres für Dummies: Chiptune

8-Bit Sound, Chipmusic, Gameboy-Musik. Chiptune besitzt viele Namen, die alle unterschiedlich entstanden sind, allerdings ist man sich einig, das die Bezeichnung "Chiptune" zuerst da war.

von Vincent Bittner
24 November 2017, 12:47pm

Nein, dieser Typ spielt nicht gerade Tetris. Er benutzt seinen Gameboy, um Chiptune zu machen. Foto via Flickr | James Bastow | CC BY-SA 2.0

8-Bit Sound, Chipmusic, Gameboy-Musik. Chiptune besitzt viele Namen, die alle unterschiedlich entstanden sind, allerdings ist man sich einig, dass die Bezeichnung "Chiptune“ zuerst da war. Wenn du in deiner Kindheit einen C64, Atari 400 oder ein SNES hattest, hast du auch garantiert schon Chiptune gehört, denn dieser Sound klingt im Prinzip genau so, wie das, was damals aus deinen Boxen kam. Dabei ist Chiptune jedoch viel weniger ein Genre an sich, als eine extravagante Art Musik zu erschaffen. Denn anders als bei der meisten Musik werden weder klassische Instrumente gespielt, noch Samples aneinandergereiht. Stattdessen erschaffst du Tracks in Echtzeit auf den Soundchips gängiger Computer oder Videospielkonsolen der 80er und 90er. Chiptune legt sich also nicht auf bestimmte Rhythmen und Stilrichtungen fest, sondern auf den fiependen und pixeligen Signaturesound. Die komplette Chip Music schafft es, uns durch die Retro-Sounds nostalgisch werden zu lassen – dabei klingt sie aber nicht traurig, sondern durch und durch fröhlich.

Wirklich große Namen aus der Chiptune-Ecke gibt es nicht, dafür gibt es im Chiptune-Subreddit eine Liste an essentiellen Alben. Falls du auf die Idee kommst, selbst Chiptune zu machen, aber keine Gameboys oder Atari-Konsolen hast, die du dafür benutzen kannst, empfehlen wir dir das VST Ichiro Toda Synth 1 zu laden. Wahlweise kannst du auch auf den Togu Audio Line TAL-Noisemaker oder YMCK Magical8bitPlug zurückgreifen und in deiner DAW 8-Bit Sound erschaffen.

Wie immer haben wir ein paar Tracks herausgesucht, die dich inspirieren können oder dir zumindest zeigen, wie Chiptune klingt. In den Klammern hinter den Namen findest du die zugehörigen Subgenres zu Chip Music.

Digital Insanity - "Unreal Superhero" (Classic Chiptune):

Sabrepulse feat. Knife City - "First Crush" (EDM Chiptune):

Cheap Dinosaurs - "Tagalog" (Progressive Chiptune):

Bit Shifter - "Reformat The Planet" (Classic Chiptune):

A_Rival - "Serious Business" (Chip-Hop):

Chipzel - "Disconnected" (Chiptune UNCE):

**

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter.

Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify.

Tagged:
Music
Noisey
Chiptunes
genere für dummies
gameboy
c64
Amiga
blirrrrp
chiptune