FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Es gibt nichts, was sexy an einem sexy Musikvideo ist

Hört auf! Ihr blamiert jeden, der dabei ist!
4.8.12

Ich habe keine Ahnung, was das für ein Song ist, aber er sprang mir auf dem Empfehlungsfenster entgegen, nachdem ich mir „Flytta på dej" zum zwanzigsten Mal angeschaut habe. Das erinnerte mich daran, wie saukomisch Musikvideos mit Bikini-Babes sind. Das Video hat zudem etwa 52 Millionen Views, das heißt, eine Menge Leute schauen es und bekommen wirklich ein falsches Bild davon, wie die Welt funktioniert. Wie bitte soll ich das verstehen? Ein aufgepumpter Muskelprotz auf Strandfelsen, behangen mit Goldkettchen und Mädels, die halb nackt ein Pferd besteigen?

Anzeige

Okay. Ich gebe zu, dass die Idee von einem nackten Mädel, das ein Fake-Gitarrensolo am Strand hinlegt, in der Vorstellung ganz wunderbar klingt. Aber doch nur für jemanden, der tatsächlich noch nie ein nacktes Mädel oder ein Gitarrensolo leibhaftig gesehen hat. Ich liebe Erdnussbutter und Whiskey, aber ich muss nicht unbedingt die Kombination aus beidem haben. Kannst du mir folgen? (Dabei kommt mir eine Idee. Jemand stellt mir einen Scheck über eine Million Dollar aus und ich bin gleich zurück mit einem revolutionären Produkt.)

Du schaust dir ein Video an, so als wärst du ein Kind, oder auch wie ein Erwachsener, der es besser wissen müsste. Und du denkst OH MANN. ICH WILL MIT DIESEN BABES FEIERN. Aber warst du jemals an einem Ort, wo solche Girls in Bikinis herumtänzeln? Es ist ein absoluter Abturner, für jeden, der dabei ist. Das Mädchen deiner Träume sagt zu dir „Hier, lass mich nur grad ein wenig Wasser über meine Titten kippen“. Und du antwortest darauf, „Oh ja, oh ja, tu es … Moment, wieso machst du das schon wieder?“ Stell dir vor, du siehst im echten Leben ein Mädchen, das so tut, als würde es einem Wasserschlauch einen Blowjob geben. Oder als wäre es dein Hund, der draußen an der Tür steht, nachdem du ihn dafür angeschrien hast, dass er auf den Teppich gepisst hat. Außer der Teppich wären Titten und die Pisse eine explodierende Champagnerflasche.

Auch in einem Baum zu masturbieren klingt wie ein schöner Move in ein weiteres Level, in der Traumwelt eines Videos. Aber ich bin nun an einem Punkt angelangt, an dem ich denke, „Okay, aber das ist schon ein wenig gefährlich. Bist du dir sicher, dass du das tun möchtest?“

Andere Dinge, die hier passieren, die im echten Leben lange nicht so sexy sind, wie sie vom Creative Director geplant waren, sind:

1) Halbnackter Ritt auf einem Pferd
2) Cum-Shot einer Champagnerflasche
3) Mit High Heels auf Strandfelsen herumstolzieren (Diese Dinger ist verdammt rutschig. Seid vorsichtig.)
4) Gemeinschaftlicher Booty-Shake
5) Kahlköpfige Typen, mit riesigen Sonnenbrillen und Bling Bling

@lukeoneil47