Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
New music

Das neue Video von Woman's Hour bringt euch in den Sportunterricht zurück

Das Londoner Indie-Pop Trio hat sich der körperlichen Ertüchtigung gewidmet.

von Aliza Abarbanel
14 August 2014, 3:54pm

Sportunterricht ist nicht wirklich eine Zeit, an die man sich gerne erinnert. Wer hat es noch gehasst, über einen Hüpfbock zu springen? Die Indie-Pop-Gruppe Woman’s Hour aus London fängt das Gefühl der Turnhalle in ihrem neuen Video „In Stillness We Remain“ wieder ein. Drei Jungs und drei Mädchen performen einen Tanz, der genauso innig wie der Song ist.

Das Video wurde an der Queen Katherine School gedreht, der Schule der Mitglieder von Woman’s Hour. Die Schulkinder haben den Tanz selbst choreographiert. Weil er nicht perfekt ist oder poliert wurde, ist das Endresultat so bezaubernd und ergreifend. Ganz bestimmt wird euch das Video eine Grinsen abluchsen können und einige peinliche Erinnerungen wecken.

Woman's Hour kommen für zwei Shows nach Deutschland:

21. Okt. - Hamburg @ Molotov Exil
22. Okt. - Berlin, DE @ Berghain Kantine

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.


MEHR VON NOISEY

Ist Michael Cera der Indie-Held, auf den wir alle gewartet haben?
Er hat heute ein Album veröffentlicht.Hoffentlich habt ihr den verlogensten Song der Musikgeschichte längst vergessen
Kein Mensch erinnert sich mehr an das Remake des Klassikers—und das ist auch gut so, weil es das verlogenste Stück Musikgeschichte ist.Die dümmsten Drogengeschichten von Musikern
Whitney Houston wurde mit 15,2 Gramm Kokain am Körper erwischt. Warum? Weil sie konnte...
Tagged:
Music
London
Noisey
Noisey Blog
Indie pop
Woman's Hour
In Stillness We Remain