FYI.

This story is over 5 years old.

Jessie Ware: „Sweet Talk“ (Video)

Schaut euch das Video an, solange es nicht gesperrt ist. (Es wird passieren.)
13.12.12

Okay, bei diesem Anlass kann ich euch ja mal ein bisschen Noisey-Interna wissen lassen: Seit hier neulich Devotion, das erste Album von Jessie Ware, in die Redaktion flatterte, diskutiere ich mit meinen Sitznachbarn sehr häufig über die Qualität desgleichen. Er geht darauf ab wie Schmidt‘s Katze, was ich bei seinem Musikgeschmack grundsätzlich nicht unbedingt erwartet hätte—während ich mit Jessie weniger anzufangen weiß, was er bei meinen Musikgeschmack nicht unbedingt erwartet hätte.

„Sweet Talk“ ist ziemlich prototypisch für Britanniens potenzielle neue Pop-Ikone. Also technisch einwandfreier, melodiöser R‘n‘B-Pop, der leider auch ein bisschen langweilig ist. Vielleicht macht das Video das ja wett, seht es euch an, bevor es gesperrt wird. (Es wird passieren.)

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook für tägliche Updates über eure Lieblingsmusiker.


MEHR VON NOISEY

Die Nirvana-Reunion ist tatsächlich passiert, wir haben ein Video

Kein Scheiß. Das hier ist wahr. Paul McCartney als Kurt Cobain. Das ist die Welt, in der wir leben.

Die dreizehn besten Pop-Punk Weihnachtssongs aller Zeiten

Ja, auch Skrillex alte Band ist auf dieser Liste.

Noisey präsentiert: Die Jahrescharts 2012

Es kann nur eine einzig wahre Top 50 des Jahres 2012 geben: diese.