Anzeige
Features

Dieses Kind haut sich mit einem Jo-Jo in die Fresse und entlarvt damit Dr. Dre

Endlich wissen wir, wie die legendäre Melodie aus „Still D.R.E.“ entstanden ist.

von Noisey Staff
18 September 2015, 1:55pm

Gute Beats verleiten dazu, zu ihnen mit dem Kopf im Takt zu nicken. Legendäre Beats hingegen lassen dich komplett ausrasten. Weil selbst die kleinsten Details so genial sind, dass es dein Gehirn komplett gegen die Schädeldecken bouncen lässt. Wie zum Beispiel diese penetrante „Ding-Ding-Ding-Ding-Ding“-Melodie aus Dr. Dre's „Still D.R.E.“, die so klingt, als hätte Dre geistesabwesend mit einem Messer gegen zwei unterschiedlich gefüllte Gläser geklopft. Vielleicht ist ihm auch einfach ein Jo-Jo in die Fresse geknallt, als er den „Affenschaukel“-Trick machen wollte.

Wenn man sich den kleinen Jungen hier in dem Video so anschaut, ist das gar nicht mal so abwegig, vielmehr ist das die einzig plausible Erklärung:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.