Noisey News

6ix9ine soll in Deutschland Arenen (!) füllen

OK, du kennst 6ix9ine, aber woher sollen die anderen 19.999 Leute für die Arena-Konzerte kommen?

von Julius Wußmann
25 Oktober 2018, 9:54am

Foto: MHV

6ix9ine geht auf Welttournee und spielt auch in Deutschland ein paar Konzerte. So weit, so üblich für einen Rapper, der neben Lil Pump oder Juice WRLD einer der gehyptesten US-Newcomer ist. Unsere Augenbrauen hoben sich erst ungläubig, als wir die Veranstaltungsorte sahen, in denen der Typ mit den Regenbogen-Haaren und -Grillz auftreten soll.

In Berlin ist es die Mercedes-Benz Arena, in die 17.000 Leute passen, in Köln sogar die Lanxess Arena mit knapp 20.000 Plätzen. Dort spielen sonst Acts wie Drake, Justin Bieber oder Rihanna – also längst etablierte POPSTARS, die sogar Onkel Herbert kennt und mindestens einen Track fröhlich mitsummen kann.

Im Fall des 22-jährigen 6ix9ine ist sich ja nicht mal die Rapwelt einig, was man von dem Brüllrap und Songs wie "Gummo" oder "Billy" halten soll. Dass der New Yorker mit seinen Tracks in kurzer Zeit hunderte Millionen YouTube-Views generiert, beeindruckt aber immer wieder aufs Neue.

In die restlichen deutschen Konzert-Locations passen zwar "nur" 5.000 bis 7.000 Besucher, aber das ist immer noch ziemlich ambitioniert von seinen Bookern. Sagen wir. Unsere Kollegen von der Juice sagen eher, dass man sich sicher sein könne, dass "6ix9ine auch bei seiner anstehenden Deutschland-Tour die Hallen ausverkauft". Bitte was?

In Deutschland ein Star dank Farid Bang und Gringo?

Eigentlich sollte 6ix9ine erst im Februar 2019 sein markantes "Scum Gang" in die Arenen Deutschlands röhren. Und dass nur als Support-Act für Nicki Minaj und Future auf deren weltumspannender Tour. Die wurde aber schon Ende August komplett gecancelt beziehungsweise verschoben. Aus produktionstechnischen Gründen. Eine Floskel, die ab und zu ehrlich gemeint ist, oft aber schlechte Verkaufszahlen überdecken soll.

Nun macht es 6ix9ine eben alleine. Ein Newcomer, den hierzulande viele erst seit diesem Jahr so richtig auf dem Schirm haben. Einerseits wegen "Fefe", seinem Song mit Nicki Minaj, andererseits wegen seiner Features mit deutschen Rappern wie Gringo oder Farid Bang und Capo.

Bereits im Juli spielte 6ix9ine in Deutschland, da aber noch in deutlich kleineren Locations. In Berlin etwa trat er im Huxleys auf. Da passen bis zu 1.600 Besucher rein. Die Halle war damals ungefähr zu Dreiviertel gefüllt, was zugegebenermaßen daran liegen kann, das genau an diesem Wochenende auch das splash! Festival stattfand. Das könnte viele potentielle Zuschauer aus der Stadt getrieben haben.

Nachdem seine Kumpels und DJs die Zuschauer aufwärmten, stand 6ix9ine selbst ungefähr eine halbe Stunde auf der Bühne – was in keiner Welt für ein Show reicht, die einer Arena würdig wäre. Egal, wie krass er live abgeht und sich verausgabt.

Was man über 6ix9ine wissen sollte

Der Rapper bleibt nicht nur aufgrund seiner Musik umstritten. 2015 bekannte er sich vor Gericht schuldig, eine Minderjährige für sexuelle Handlungen vor der Kamera missbraucht zu haben. Der damals 18-Jährige hatte sich unter anderem mit der nackten 13-Jährigen auf seinem Schoß filmen lassen.

In einem anderen Video hat die nackte Minderjährige Oralverkehr mit einem anderen Mann, während 6ix9ine Stoßbewegungen macht und ihr auf den Hintern haut. Das Urteil steht noch aus. 6ix9ine selbst behauptet, er habe angenommen, das Mädchen sei älter.

Hier nochmal die Tour Dates

08.01. Frankfurt, Jahrhunderthalle
09.01. München, Zenith
16.01. Köln, Lanxess Arena
17.01. Hamburg, Sporthalle
28.01. Berlin, Mercedes-Benz Arena

**

Mehr zum Thema:

Folgt Noisey Deutschland auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Folgt Noisey Austria auf Facebook, Instagram und Twitter.

Folgt Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram und Spotify.