Anzeige
Dokumentation

Mit dem Speedboot durch ein kaputtes Land

Während die humanitäre Krise in Venezuela weiter eskaliert, verbringt die Elite eine Woche bei einem Bootsrennen auf dem Orinoco.

von VICE Staff
10 Dezember 2017, 6:30am

Die Meisten geben der venezolanischen Regierung die Schuld an der schweren ökonomischen und humanitären Krise, die das südamerikanische Land seit Monaten erschüttert. Die Regierung wiederum schiebt die Schuld auf die Eliten. Während Millionen Bürger in der Hauptstadt gegen Präsident Nicolás Maduro demonstrieren, überhäuft die gleiche Regierung die Elite mit Geld und sponsert ihr eine einwöchige Bootsfahrt auf dem Orinoco – beim längsten Speedboot-Rennen der Welt.

VICE-Host Charlet Duboc trinkt, tanzt und plaudert mit den Rennteilnehmern, bevor sie die verarmten Gemeinden fernab von Venezuelas betuchten Kreisen besucht.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Party
video
venezuela
elite
Nicolas Maduro
Krise
boot
südamerika
Fluss
orinoco
Speedboot