fressrekord

Der Weltrekord im Hot-Dog-Essen wurde gebrochen

Am Unabhängigkeitstag hat dieser Träumer Amerika wieder ein Stück großartiger gemacht.
5.7.16
Die Entwicklung des Weltrekords in Hot Dogs mit Brötchen (HDB) seit 1972; Screenshot: metrocosm.com

Am gestrigen amerikanischen Unabhängigkeitstag hat die 100. Ausgabe von Nathan's berühmten internationalen Hot-Dog-Wettessen in New York stattgefunden. Der Sieger Joey Chestnut konnte innerhalb von zehn Minuten 70 Hot Dogs samt Brötchen verdrücken. Damit hat er sich die Siegprämie in Höhe von 10.000 Dollar gesichert und einen Rekord für dieses Event aufgestellt. Lediglich in einem Qualifikationsturnier soll er schon einmal 73 Hot Dogs geschafft haben.

Die amerikanische Statistik-Webseite Metrocosm.com hat ausgerechnet, wie viel Zeit Joey benötigen wird, um die konsumierten Hot Dogs zu verdauen. Mit 32 Jahren und einem Gewicht von 102 Kilogramm verbrennt er im Schnitt 3.000 Kalorien am Tag. Bei insgesamt 19.600 Kalorien der 70 Hot Dogs wird die Verdauung also fast eine ganze Woche dauern.