streitschlichter

Dieser Straßen-Samariter beendet eine Prügelei mit einer epischen Predigt

Das Video der jugendlichen Raufbolde sahen bisher über 26 Millionen Menschen und sogar NBA-Star LeBron James huldigte dem Streitschlichter.
22.3.17

Jeden Tag gibt es fernab der Ringe, Octagons und Kampfmatten so einige Prügeleien, die meistens mit einem sportlichen Wettkampf wenig zu tun haben. Oftmals gehen diese Auseinandersetzungen – zumindest für mindestens eine Person – eher schmerzhaft aus und schlichten den vorangegangenen Streit selten. In vielen dieser Kämpfe wünscht man sich zumindest einen Schiedsrichter oder gleich einen Streitschlichter. Dass es diese Straßen-Samariter noch gibt, zeigt uns ein ziemlich überzeugender junger Mann in Atlanta. Während sich nämlich zwei Schüler auf der Straße prügeln, geht dieser dazwischen und bewegt die Jungs mit einer epischen Predigt dazu, ihren Streit beizulegen.

Anzeige

Während die Jungs gerade in Fahrt kommen – angetrieben von den anderen Jugendlichen – watschelt ein (für die Kids) etwas älterer Typ in die Runde und unterbricht die Prügelei. Dann beginnt er mit seiner Ansprache und haut einige Lebensweisheiten heraus: „Jeder, der über dich lacht, während du verärgert bist, der ist nicht dein Freund." Nur, um dann die Kids an ihre Eltern denken zu lassen: „Ihr habt alle Eltern", sagt er. „Lasst eure Eltern nicht so etwas sehen." Und fordert dann die Jugendlichen auf, erwachsen zu werden. „Schaut euch um. Ihr seid fast Männer. Ihr seid 14, 15, 16. Fangt an auch so zu handeln. Ich weiß, wo ihr herkommt. Eure Eltern arbeiteten hart, um dahin zu kommen, wo sie jetzt sind."

Am Ende fordert der Streitschlichter die sich noch immer arglistig beobachtenden Jungs auf, dass sie sich die Hände geben und erklärt, dass er sonst nicht mehr geht. Nach einigen Gedanken geben sich die beiden Streithähne dann die Hand und ihre Differenzen sind zumindest vorerst geklärt – ohne blutige Nase. Und den ein oder anderen Denkanstoß für die Zukunft gab es umsonst.

So dope!!! #Salute the homie who stepped in and spoke real to our young generation. We all need a word or 2 to help! https://t.co/hJ4BT611sw
— LeBron James (@KingJames) 21. März 2017

Und weil solche Prügeleien besonders auf Schulen immer von einem Banausen mit Handy aufgenommen werden, konnten wir an diesem Appell sogar teilnehmen. Das Facebook-Video von Marmar Duval wurde bisher schon von über 600.000 Usern geteilt und hat über 26 Millionen Aufrufe. Wie das Onlinemedium Breaking AC berichtet, handelt es sich bei den Jugendlichen um Schüler der Atlantic City High School. Das Video ist übrigens so herzerwärmend, dass selbst die größten Kids weich werden: So zum Beispiel NBA-Star LeBron James, der den Post sofort mal tweetete und dem Straßen-Samariter seine Props aussprach. Also: Gebt dem Streitschlichter einen Preis!