entertainment

Wir sollten über die "Joko, du Zigeuner"-Gesänge bei der Promi-Darts-WM reden

Bei der Promi-Darts-WM beleidigte das Publikum nicht nur den Moderator Joko Winterscheidt. Der versuchte, die Situation aufzuklären, doch am Ende bleibt ein mehr als fader Beigeschmack.

von Benedikt Niessen
10 Januar 2017, 3:00am

Titelfoto: Imago/Hoch Zwei

"Joko, du Zigeuner", schallte es Samstagabend bei der Pro7-Show Promi-Darts-WM aus den Kehlen der Masse direkt in Deutschlands Wohnzimmer. Der leicht überforderte—und zurecht genervte—Moderator Joko Winterscheidt versuchte, die Situation mit Witz zu meistern: "Zigeuner—Geuner, jaaa, wenn schon, denn schon", brüllte er den Zuschauern im Düsseldorfer Maritim Hotel entgegen—und wollte damit scheinbar aus Sidos Song "Geuner" zitieren. Weil die Fans nicht aufhörten, startete er einen zweiten Erklärungsversuch, um die Situation herunterzuspielen. "Zigeuner heißt in Düsseldorf, wo wir heute sind, Frauenschwarm", erklärte er Ex-Nationalspieler Mario Basler, der nur ein "Aah, OK" herausbrachte. Anschließend unternahm Joko lachend noch einen dritten kläglichen Versuch: "Ja, ich bin ein Zigeuner."

Weiterlesen auf VICE Sports.