FYI.

This story is over 5 years old.

Minnesota Vikings

Vikings-Kicker verschießt einfaches Field-Goal Sekunden vor Schluss

Blair Walsh von den Minnesota Vikings hatte den Einzug in die „richtigen” Playoffs auf dem Fuß. Doch aus 27 Yard versagten ihm die Nerven.
11.1.16

Für die Fans der Minnesota Vikings hätte das gestrige Spiel nicht enttäuschender laufen können. Denn ein toller Last-Minute-Drive wurde durch ein versemmeltes Last-Minute-Field-Goal zunichte gemacht, weswegen die „Wikinger" Postseason beendet ist, bevor sie überhaupt erst richtig begonnen hat.

Am Ende stand ein 10:9 für die Seahawks auf der Anzeigetafel, nachdem Vikings-Kicker Blair Walsh den Einzug in die Divisional Round auf dem Fuß hatte, doch aus 27 Yard scheiterte. Was ihn zu einem traurigen Helden par excellence macht, hatte er doch zuvor seine drei Fiel Goals allesamt verwandelt, darunter eines aus 43 Yard Entfernung.

Wer hier Vikings- und wer Seahawks-Trainer ist, könnt ihr euch wohl selbst ausmalen: