FYI.

This story is over 5 years old.

Noisey

Homecoming: Mit Nate57 in Hamburg

Nichts ist aufregender, nichts ist außergewöhnlicher, nichts ist geiler, als der Gig bei dir zu Hause. Nate57 ist in St. Pauli zu Hause—wir haben ihn in unserer neuen Show zu seinem Heimspiel begleitet.
5.2.14

Homecoming — so lautet die neue Serie bei Noisey, in der wir Musiker begleiten, wenn sie in ihrer Heimatstadt spielen. In der erste Episode waren wir mit Nate57 in seinem Hamburger Kiez unterwegs, besuchten sein Elternhaus, trafen Freunde und Kollegen, begleiteten ihn ins Fighthouse und ins Studio, zum Soundcheck und filmten exklusiv das Konzert im Hamburger Knust. Dabei lernten wir nicht nur das direkte Umfeld des portugiesisch-stämmigen Rappers kennen, sondern erhielten auch einen Blick hinter die Motivation, Musik zu machen und Texte über seine Herkunft und das Leben im Problemkiez.

Nathan Pedreira a.k.a. Nate57 ist als Junge mit seinen Eltern aus Portugal in das als Hamburger Bronx verschriene Karoviertel zwischen Sternschanze und Reeperbahn gezogen. Fern von der Heimat durchlebte Nathan eine schwere Zeit, die Trennung der Eltern machte es ihm nicht einfacher. Er lieferte sich Schlägerein mit Jungs aus befeindeten Stadtvierteln und war wie sein Bruder Blacky White an der Grenze zur Kriminalität. Die Musik war der Ausweg, mit 15 begann Nate, inspiriert von 2Pac und Biggie, seine eigenen Raptexte zu schreiben. 2008 veröffentlichte er sein erstes Mixtape, das auf dem neugegründeten Indielabel seines Bruders Rattos Locos erschien. Kurz darauf folgte das zweite Mixtape Verrückte Ratten, das er zusammen mit seinem Kumpel Telly Tellz geschrieben und aufgenommen hatte. Spätestens mit dem 2010er Album Stress auf dem Kiez verpasste Nate57 seiner bis dahin eher für Spaßrap und Wortwitz bekannten Stadt Hamburg eine ernstzunehmende neue Stimme: die des Streetrappers. 2013 ist sein zweites Album Land in Sicht erschienen, im Anschluss ging Nate57 erstmals auf große Solotour durch ganz Deutschland. Im Rahmen dieser Tour spielte er kurz vor Weihnachten sein Heimatkonzert im Hamburger Knust.

Nate57's aktuelles Album Land in Sicht bekommt ihr bei Amazon oder iTunes

Nate57 bei Facebook
Rattos Locos Records bei Facebook
Telly Tellz bei Facebook