Noisey

Bushido ist der größte Troll, den das Internet zurzeit hat

"Bushido macht keine Promo, er spielt Schach. Und er weiß, was ihr alle tun werdet, bevor ihr es wisst." Fler wusste das schon früher und auch im Moment zeigt sich wieder, wer der König auf dem Brett ist.
16 März 2017, 4:15am
Foto: Imago

Promo-Phasen sind seit jeher eine Erfindung des Satans. Während gelangweilte Künstler Rauschgift konsumierend in Hotel-Suiten sitzen und ein Interview nach dem anderen über sich ergehen lassen müssen, stolpern nervöse Journalisten durch die Flure und überlegen sich, welche Frage kreativer ist: "Was hat dich noch nie jemand gefragt?" Oder: "Warum heißt ihr eigentlich Green Day?" Nun gibt es aber Künstler, die entweder nicht genug Geld oder Motivation für eine Hotelsuite-Session mit den versammelten Radiostationen sämtlicher Bundesländer besitzen. Für diese Künstler – meist Rapper – wurde die Promophase ohne wirkliche Promo erfunden. Und der Meister dieser Methode ist Bushido. Oder wie es der gute Fler – selbst oftmals Nutznießer oder Opfer dieser Vorgehensweise – erkannte: "Bushido macht keine Promo, er spielt Schach. Und er weiß, was ihr alle tun werdet, bevor ihr es wisst." Böse Zungen behaupten, dass Fler in diesem Spiel seit Jahren als Bauer herhalten muss. Ich persönlich halte ihn für den Turm.

Auch aktuell ist Bushido mal wieder das Top-Thema. Von RapUpdate über Schlecky Silberstein bis Bento – überall werden seine Moves bis ins Detail analysiert. Und auch wir sind offenbar nicht davor gefeit, uns mit seinen meisterlichen Schlachtplänen zu beschäftigen. Denn was bisher niemand so richtig bemerkt hat: Es gibt bisher gar keinen wirklichen Content von Bushido. Keine Single. Kein Video. Kein Cover. Keine Plakatkampagne. Nix. Stattdessen zu Genüge besprochene Tweets über die Post.

Weiterlesen auf Noisey Deutschland.