FYI.

This story is over 5 years old.

Musik

Dark Room Notes

Es ist eine super Idee, seine Band nach dem Raum eines Nachtclubs zu benennen, in dem vorwiegend Schwule Sex haben
25.8.10

Es ist eine super Idee, seine Band nach dem Raum eines Nachtclubs zu benennen, in dem vorwiegend Schwule Sex haben – es sei denn es ist einem egal, dass man nur noch von Schwulenclubs gebucht wird. Dark Room Notes sind eine irische Band. Sie spielen Synthie-Pop, tragen Krawatten und sehen auf der Bühne sehr ernst aus. Wenn man ihnen die Keyboards wegnehmen würde, könnten sie als GEZ-Kontrolleure durchgehen. Sie kommen aus dem wilden Westen Irlands, wo die Männer meistens Bauern und die Frauen schwanger sind. Doch Dark Room Notes sind keins von beidem.

Anzeige

Warum sie mit ihren elektronischen Instrumenten aufwuchsen anstatt mit ihren jungen, hübschen Cousins, bleibt der Spekulation überlassen, aber es steht fest, dass sie das deutsche Label BBE unter Vertrag genommen hat und die Band das süße Landleben hinter sich gelassen hat.

Doch mit ihrem Namen haben sie sich selbst keinen Gefallen getan. "Er bezieht sich eigentlich auf die Fotografie. Wir meinen den 'Dark Room' im Entwicklungslabor," sagen sie. Wenn sie Veranstalter kontaktieren, heißt es am Telefon aber meistens: "Können wir eure Band für eine 'Yellow Night' buchen, und könnt ihr eure eigenen Plastikfolien mitbringen?"

Dark Room Notes sind zwar sehr freundlich, aber nicht schwul. Wenn man sie abgefüllt hat und die Beleuchtung stimmt, zeigen sie sich vielleicht auf die eine oder andere Art erkenntlich. Doch zum Unglück aller Schwulenclub-Besitzer tragen sie weniger Homosexualität in sich als ein Muscle-Car, dessen Sticker auf der Stoßstange anzeigt: ‘Jesus loves me this I know – that is why I don’t drive slow’.

Als sie das letzte Mal in Berlin waren, wurden sie gebeten, im KitKat sowie auf einer "Bären"-Party einer Charlottenburger Dachterasse zu spielen. Beim nächsten Besuch spielen sie im Schwuz und im Madame Claude. Probier's aus, aber du wirst sie nicht erwischen, wie sie obdachlosen Männern im Mauerpark einen blasen. Keine Chance.

8 Sep - 12.00 noon - Silverwings Club, Tempelhof

8 Sep - evening - Schwuz Club, Kreuzberg

10 Sep - evening - Madame Claude, Kreuzberg