Anzeige
Eis am Stiel

Gefrorene Schoko-Bananen

Tunk deine Banane in Schokolade, streu Nüsse drüber und ab damit ins Gefrierfach. Das wohl einfachste Dessert-Rezept.

von Papa Lou Cooks Delicious
09 Februar 2017, 8:35am

Photo by Farideh Sadeghin

Portionen: 6

Vorbereitung: 10 Minuten

Insgesamt: 3 Stunden

Zutaten

6 Bananen, geschält

6 Holzspieße

340 g Zartbitterkuvertüre

125 ml Vollmilch

57 g geröstete und grob gehackte Cashewnüsse

57 g geröstete und grob gehackte Haselnüsse

Zubereitung

1. Einen Topf zu circa 5 cm mit Wasser füllen. Eine Metallschüssel in den Topf stellen und Kuvertüre und Milch hineingeben. Die Schokolade schmelzen, dabei immer wieder rühren, bis eine glatte Masse entsteht.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Nüsse in einer kleinen Schüssel vermischen und circa ⅓ davon auf das Backblech geben und beiseitestellen.

3. In jede Banane einen Holzspieß stecken, bis er zu ¾ verschwunden ist. Dann die Bananen schrittweise in die Schokolade tunken, du brauchst eventuell einen Löffel, damit sie komplett mit Schokolade bedeckt sind. Die Bananen auf das vorbereitete Backblech legen und mit noch mehr Nüssen bestreuen.

4. Sobald du mit allen Bananen durch bist, pack sie für mindestens 3 Stunden in das Gefrierfach oder bis sie komplett gefroren sind.